deutsch  | Home | Impressum | KIT

Graduate profiles

„Am KIT Masterstudiengang hat mir gefallen, dass es lediglich drei Pflichtvorlesungen gab und man so die Change erhielt, seine individuellen Schwerpunkte selbst festzulegen."

M.Sc. Julia Höfer

Aktuell: Management Consultant in der internen Beratung der BASF SE, Ludwigshafen
Studium: Informationswirtschaft (2009-2011) mit den Schwerpunkten:
Informatik: Service Technology und Web Data Management
Wirtschaft: Industrielle Produktion und Strategische Unternehmensführung
Praktika: EnBW Trading GmbH Karlsruhe
Persönlicher Tipp: "Auch fachfremde Vorlesungen können sehr spannend sein. So haben mir die Rechtvorlesungen dabei geholfen rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge und Probleme besser zu verstehen und zu analysieren. Also keine Angst vor neuem Terrain!"
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT war eine sehr spannende, anstrengende aber vor allem großartige Zeit. Das Beste was mir passieren konnte."

M.Sc. Alexander Picard

Aktuell: Geschäftsführender Gesellschafter von Picard Hörgeräte GmbH & Co. KG
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2008-2014) mit den Schwerpunkten:
Technik: Produktionsplanung und Virtual Engineering
Wirtschaft: Strategische Unternehmensführung und Organisation
Praktika: Roland Berger Strategy Consultants GmbH, KPMG-Consulting und Harris Refrigerated Transport (Australien)
Persönlicher Tipp: "Ich kann nur jedem empfehlen ins Ausland zu gehen und wenn es möglich ist, nicht nur einmal. Zudem absolvieren Sie so viele fokussierte Praktika wie möglich, vergessen Sie aber nicht den sozialen Aspekt des Studiums."
Bild von Absolvent

„Gerade beim Wi.-Ing. Studium hat man eine große Breite und Flexibilität beim Gestalten der Studieninhalte, was zu einer sehr individuellen und interdisziplinären Ausbildung führen kann."

Dipl.-Wi.-Ing. Stefan Helber

Aktuell: Händler für Zinsderivate bei der Deutschen Bank
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2013) mit den Schwerpunkten:
Technik: Life Science Engineering
Wirtschaft: Financial Engineering und Derivate
Praktika: Goldman Sachs (London) und Merrill Lynch (New York)
Persönlicher Tipp: "Öfter mal noch eine kleine Schippe extra drauflegen (Wettbewerbe, Vorlesungen, Austauschprogramme, Praktika, Hiwi-Jobs). Es lohnt sich!"
Bild von Absolvent

„Trotz des intensiven Studiums am KIT war es eine tolle Zeit in Karlsruhe. Durch die Dozenten habe ich viel gelernt, aber auch von meinen Kollegen und Kommilitonen."

Dr. rer. pol. Sarah Zhang

Aktuell: Assistenzprofessorin an der Alliance Manchester Business School
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2005-2009) mit den Schwerpunkten:
Technik: Logistik
Wirtschaft: Finanzwirtschaft und e-Finance, Informationswirtschaft
Praktika: Daimler AG und EnBW (Werkstudent)
Persönlicher Tipp: „Nutze Möglichkeiten und versuche Schwerpunkte breit zu fächern. Somit ist eine interdisziplinäre Aufstellung möglich. Zudem sind Austauschprogramme und Hochschulgruppen sehr empfehlenswert für den eigenen Lebensweg.“
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT hat mich dabei unterstützt, unabhängig zu werden und aktiv Herausforderungen - fachlicher oder anderer Natur - anzunehmen."

M.Sc. Lisa Schirmers

Aktuell: Beraterin bei McKinsey & Co.
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2013) mit den Schwerpunkten:
Technik: Logistiksysteme und Supply Chain Management
Wirtschaft: Finance
Praktika: Beiersdorf, McKinsey und Panlog AG
Persönlicher Tipp: "Werden Sie Teil einer Gruppe die Ihre persönlichen Interessen verfolgt (z.B. Hochschulsport). Gönnen Sie sich die Zeit für ein Auslandssemester oder Praktika."
Bild von Absolvent

„Die Zeit am KIT war prägend, spannend und unvergesslich."

M.Sc. Maren Rieger

Aktuell: Associatebei The Boston Consulting Group GmbH
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2009-2015) mit den Schwerpunkten:
Technik: Integrierte Produktionsplanung
Wirtschaft: Market Management & SalesManagement
Praktika: tesaSE und PwC
Persönlicher Tipp: „Neben all den Studieninhalten, Auslandsaufenthalten und Praktika sollte man nicht vergessen, dass diese Zeit dazu da ist, lebenslange Freundschaften zu knüpfen.“
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT hat ein exzellentes Angebot an quantitativen Finance Fächern, die einen besser als an jeder anderen deutschen Universität auf den Jobeinstieg in der Branche vorbereiten."

M.Sc. Philip Flück

Aktuell: Analyst bei Goldman Sachs (London) in Credit Quantitative Analysis
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2008-2014) mit den Schwerpunkten:
Technik: Nichtlineare Optimierung und Stochastische Entscheidungsmodelle
Wirtschaft: Festverzinsliche Titel, Kreditrisiken und Derivate
Praktika: Deutsche Bank (Global Markets) und Eurex Clearing (Derivatives Clearing)
Persönlicher Tipp: "Relevante Praktika sind unerlässlich für eine Festanstellung im Investment Banking und werden in der Regel an der Personalabteilung vorbei vergeben. Ein Engagement in der Hochschulgruppe RISK e.V. sowie die Teilnahme an dem jährlichen Rekrutierungsevent „Banking Days“ öffnet motivierten Studenten die Tür in diese hart umkämpfte Branche."
Bild von Absolvent

„Vor allem aufgrund erlernter Methoden bin ich befähigt, mich neuen, aus dem Studium nicht bekannten, Herausforderungen zu stellen."

Dr. Tobias Lindner, MdB

Aktuell: Mitglied des Deutschen Bundestages und Sprecher für Wirtschaftspolitik der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Studium: Technische Volkswirtschaftslehre (2002-2007) mit den Schwerpunkten:
Informatik: Simulation stochastischer Systeme
Wirtschaft: Volkswirtschaftstheorie
Praktika: Frauenhofer Institut für System-und Innovationsforschung
Persönlicher Tipp: "Haben Sie im Vertiefungsprogramm keine Angst vor englischsprachigen oder kleinen Vorlesungen."
Bild von Absolvent

„Das KIT bildet mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften eine große Community, mit der selbst anspruchsvolle Aufgaben zu lösen sind."

M.Sc. Maximilian Brandenburger

Aktuell: Strategieentwicklung Produktmarketing Digitale Dienste Mercedes-Benz Vans
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2009-2015) mit den Schwerpunkten:
Technik: Technische Logistik, Lager-und Distributionssysteme
Wirtschaft: Management Accounting, Marketing-und SalesManagement
Praktika: Audi AG und Daimler AG (Mercedes-Benz USA,LLC)
Persönlicher Tipp: "Während dem Studium viele Eindrücke (z.B. durch Praktika, Auslandsaufenthalt, Beteiligung an Start-ups oder Hochschulgruppen) sammeln. So erlernt und schult man die wichtigen Soft-Skills, welche von Vorlesungen nicht abdecken werden können."
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT hat mir keine konkreten Lösungen an die Hand gegeben sondern mir dabei geholfen analytisch, eigenverantwortlich und selbstständig zu denken und Probleme zu lösen."

Dr. Christoph Tempich

Aktuell: Leiter der Beratung bei Inovex
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (1996-2001) mit den Schwerpunkten:
Technik: Wissensmanagement (Informatik)
Wirtschaft: Finance & Rechnungswesen
Praktika: Raiffeisenbank, Schunk GmbH & Co. KG und VEW (jetzt RWE)
Persönlicher Tipp: "Branchenübergreifende Praktika helfen bei der Entdeckung der eigenen Interessen und Stärken."
Bild von Absolvent

„Ich fand die Studienzeit am KIT äußerst spannend und lehrreich, wobei ich sehr von dem großen und diversen Angebot an Vorlesungen und den zahlreichen Wahlmöglichkeiten profitiert habe."

Dipl.-Wi.-Math. Tanja Siegrist

Aktuell: Junior Trader im Geldmarkthandel bei der Deutsche Bank AG
Studium: Wirtschaftsmathematik (2006-2011) mit den Schwerpunkten:
Mathematik: Finanzmathematik und Statistik
Wirtschaft: Financial Engineering und Spieltheorie
Praktika: Allianz SE (München) und BNP Paribas (Paris)
Persönlicher Tipp: "Machen Sie ein Praktikum im Ausland, um sowohl das Leben in einem anderen Land, als auch ein neues Arbeitsumfeld kennenzulernen. Dadurch sammeln Sie nicht nur praktische Erfahrungen, sondern entwickeln auch Ihre Persönlichkeit weiter."
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT hat mir alle nötigen Grundlagen mit auf den Weg gegeben um komplexe Probleme im Praxisalltag lösen zu können."

Dipl.-Wi.-Math. Julian Hess, 

Aktuell: ExecutionTrader bei UBS Switzerland
Studium: Wirtschaftsmathematik (2007-2014) mit den Schwerpunkten:
Mathematik: Finanzmathematik/-statistik
Wirtschaft: Finance
Praktika: Werkstudent bei EnBW
Persönlicher Tipp: "Neben dem Studium ist es wichtig Praxiserfahrung zu sammeln um sich orientieren zu können. Damit kann man Themengebiete für sich entdecken und seine Schwerpunkte im Verlauf des Studiums gezielter setzen."
Bild von Absolvent

„Der Studiengang am KIT ermöglicht eine sehr individuelle Vertiefung und ist damit einzigartig in der Universitätenlandschaft. Der Lehr-und Forschungsbetrieb hat eine sehr hohe Qualität."

Dr. Martin Wilhelm

Aktuell: Prokurist Risikomanagement Projektfinanzierung bei der Landesbank Baden-Württemberg (Stuttgart)
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (1992-1997) mit den Schwerpunkten:
Technik: Bau und Immobilien, Umwelttechnik
Wirtschaft: Finanz-und Rechnungswesen, Industrielle Produktion
Praktika: Daimler Benz AG, Markant Deutschland GmbH und Volksbank Offenburg e.G.
Persönlicher Tipp: "Es ist empfehlenswert, die Fächerkombination an dem späteren Berufsziel auszurichten und mit entsprechenden Praktika zu unterlegen."
Bild von Absolvent

„Versteifen Sie sich nicht auf die Standard-Karrieremöglichkeiten sondern testen Sie auch Angebote jenseits der etablierten Pfade."

Dr. Philipp Rappold

Aktuell: Co-Geschäftsführer der Digitalberatung LINKS DER ISAR (München)
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2002-2009) mit den Schwerpunkten:
Technik: Angewandte Informatik
Wirtschaft: Strategisches Management und Unternehmensführung
Praktika: BrainLAB AG, China Linkstar Consulting LLC und Daimler Chrysler AG
Persönlicher Tipp: "Schnuppern Sie im Laufe des Bachelor-Studiengangs in verschiedene Vorlesungen des Masterstudiengangs, um Ihre Präferenzen auszuloten. Zudem ist ein Auslandsaufenthalt empfehlenswert."
Bild von Absolvent

„Durch mein Studium am KIT habe ich die Fähigkeit erlernt mit komplexen und auch fachfremden Themenstellungen erfolgreich zu arbeiten!"

Dipl.-Wi.-Ing Christopher Bertsch

Aktuell: Manager Kommunale Beziehungen EnBW
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2006-2012) mit den Schwerpunkten:
Technik: Produktionsplanung und Logistik
Wirtschaft: Risikomanagement, Finanzwirtschaft und Banken
Praktika: Deutsche Bundesbank und KfW
Persönlicher Tipp: "Durch die Tutorentätigkeit (Mathe und Informatik) konnte ich mich fachlich und persönlich weiterentwicken."
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT bietet durch das umfangreiche Angebot eine Pole Position im Arbeitsmarkt an. Es hängt von einem selbst ab, wie er oder sie diese Startposition für sich nutzt und den weiteren Lebensweg auch neben dem Studium ausgestaltet."

Dr. Arun Anandasivam

Aktuell: IT Strategy& Cloud Berater im europäischen Center ofCompetence bei IBM
Studium: Informationswirtschaft (2000-2006) mit den Schwerpunkten:
Informatik: Ubiquitäre Informationstechnologien, Geschäftsprozesse & Organisation
Wirtschaft: Market Engineering, Innovation & technischer Wandel
Praktika: Elbtec(Start Up), ESW (KMU) und Lufthansa Cargo
Persönlicher Tipp: "Trotz der thematischen Breite des Studiums ist es wichtig, für das eigene Profil sich auf ein oder zwei Themen zu fokussieren und es in die Tiefe auszubauen. Verschiedene Praktika und Nebenjobs können sehr hilfreich sein. Unterschiedliche Unternehmenskulturen währenddessen kennen zu lernen, kann die Entscheidung beim Jobeinstieg erleichtern."
Bild von Absolvent

„Ein interdisziplinäres Studium am KIT schafft eine fundierte Basis für die Arbeit in unterschiedlichsten Branchen und auch Bereichen innerhalb von Unternehmen."

Dr. Holger Lewen

Aktuell: Head of Performance Management bei der ThyssenKrupp AG
Studium: Informationswirtschaft (2000-2005) mit den Schwerpunkten:
Informatik: Informations-& Wissenssysteme, Geschäftsprozesse und Organisation
Wirtschaft: Supply Chain Management, Verhaltenswissenschaft und Innovation
Praktika: Shiseido Deutschland GmbH
Persönlicher Tipp: "Praktika bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Branchen und Bereiche zu erhalten, und sich ein erstes Netzwerk aufzubauen. So kann man schon während des Studiums potentielle Arbeitgeber kennenlernen und herausfinden, wo die eigenen Interessen wirklich liegen."
Bild von Absolvent

„Weniger die einzelnen Module am KIT, sondern die breite Ausbildung, die letztendlich die Sprache und das Denken verschiedener Disziplinen abdecken und damit später eine gute Kommunikation über viele Funktionen und Industrien hinweg ermöglicht."

Dr. Andreas Habeck

Aktuell: Mitglied der Geschäftsleitung - Geschäftsbereich Aftermarket und Special OE bei Hella KGaA Hueck & Co
Studium: Informationswirtschaft (2001-2007) mit den Schwerpunkten:
Informatik: Komplexe Systeme
Wirtschaft: Unternehmensführung und Spieltheorie
Praktika: Renommierte Unternehmensberatung
Persönlicher Tipp: "Unterschätzen Sie zu Beginn das Studium nicht – vor allem genießen Sie aber den Freiraum den das Studium fachlich und auch nebenbei bietet."
Bild von Absolvent

„Die Lehre am KIT ermöglichte mir, mein theoretisches Wissen um praktische Bezüge zu erweitern. Diese Kombination vermittelt ein fundiertes Know-How und hilft mir bei meinem Berufseinstieg."

M.Sc. Patrick Layer

Aktuell: Trainee bei Daimler AG
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2013-2015) mit den Schwerpunkten:
Technik: Elektromobilität, Fahrzeugentwicklung und Fahrzeugtechnik
Wirtschaft: Marketing- und Sales Management
Praktika: Daimler AG und EnBW AG (Werkstudent)
Persönlicher Tipp: "Das Wirtschaftsingenieurwesen bildet zum Generalisten aus. Um am Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollte ausgehend von diesem breiten Grundwissen ein spezifisches Gebiet konsequent vertieft werden."
Bild von Absolvent

„Die gelehrten Methoden und die service-spezifischen Vertiefungen haben mir die ideale Basis für den Einstieg in ein spannendes und anspruchsvolles Berufsumfeld geboten."

Dr. Axel Kieninger

Aktuell: Senior Service Manager, IT Provider- und Produktionsmanagement, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Studium: Informationswirtschaft (2002-2008) mit den Schwerpunkten Finanzierung, Investitions- und Bilanztheorie, Geschäftsprozesse und Organisation, Infrastrukturen sowie Informationsdienstleistungen in Netzen
Praktika: u.a. Daimler Chrysler Northeast Asia Ltd (IT Management), KPMG Advisory (Information Risk Management)
Persönlicher Tipp: "Nutzen Sie die Möglichkeiten der interdisziplinären Ausbildung am KIT!"
Bild von Absolvent

„Das Studium am KIT vermittelt ein fundiertes Wissen sowie die Fähigkeit, sich schnell in unterschiedliche Themen einzuarbeiten."

M.Sc. Lisa Winterer

Aktuell: Prozessmanagerin bei TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2014) mit den Schwerpunkten:
Technik: Materialfluss in Logistiksystemen
Wirtschaft: Unternehmensführung und Strategisches Management, Innovation
Praktika: Ernst & Young, engageAG, und TIM CONSULT GmbH (Werkstudent)
Persönlicher Tipp: "Kombinieren Sie Ihre individuell gewählten Studienschwerpunkte mit Praxiserfahrungen und wenn möglich mit einem (oder mehr) Semester im Ausland – aber vor allem genießen Sie Ihr Studium."
Bild von Absolvent

„Durch die Vermittlung eines breiten Wissensspektrums und den Aufbau einer effektiven und strukturierten Arbeits-und Denkweise fühle ich mich bestens für die Zukunft vorbereitet."

Dipl.-Wi.-Ing Fabian Metzeler

Aktuell: Associate bei McKinsey & Company
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2006-2012) mit den Schwerpunkten:
Informatik: Workflow und Knowledge Management
Wirtschaft: Entrepreneurship und Kreativität
Praktika: Benteler Steel & Tube (Houston), KDI – KloecknerAG (Paris), Volaris (Mexiko)
Persönlicher Tipp: "Kreativität ist nicht nur eine Fähigkeit sondern viel mehr eine Grundeinstellung und Arbeitsweise, die in jeglichen Bereichen von entscheidender Bedeutung ist. Das KIT bietet Ihnen die nötige Freiheit, Ihre Kreativität zu entwickeln: Nutzen Sie diese Chance!"
Bild von Absolvent

„Durch das Studium am KIT habe ich eine breite und fundierte Ausbildung erhalten, interessante Menschen kennengelernt, Freunde fürs Leben gefunden und viele prägende Erfahrungen gemacht."

Dr. Marc P. Bielitza

Aktuell: Associate Principal bei McKinsey & Company (München)
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2001-2007) mit den Schwerpunkten:
Technik: Technische Logistik, Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik
Wirtschaft: Marketing, Systemdynamik und Innovation
Praktika: u.a. McKinsey & Company, Siemens AG und Whirlpool Srl
Persönlicher Tipp: "Investieren Sie Zeit in einen Auslandsaufenthalt und suchen Sie sich bewusst Praktika aus, um eigene Interessen zu ergründen. Arbeiten Sie an Ihren Soft-Skills in Hochschulgruppen, z.B. der Debatte Karlsruhe e.V., dem Debattierclub des KIT."
Bild von Absolvent

„Das Masterstudium am KIT war die richtige Entscheidung für mich, weil ich mein Wissen und meine Erfahrungen durch eine fundierte theoretische Hochschulausbildung ergänzen konnte."

M.Sc. Sabine Mark

Aktuell: Produktmanagerin bei SICK AG
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2011-2013) mit den Schwerpunkten:
Technik: Logistik in Wertschöpfungsnetzwerken
Wirtschaft: Marketing Management und Risikomanagement
Praktika: -
Persönlicher Tipp: "Genießen Sie Ihr Studium."
Bild von Absolvent

„Die Vielfalt der angebotenen Kurse am KIT bringt umfangreiche Einsichten, ein klarer Fokus und eine wertvolle Expertise."

M.Sc. Andreas Lapis

Aktuell: Sales Controller bei 1&1
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2009-2015) mit den Schwerpunkten:
Technik: Globale Produktion und Logistik
Wirtschaft: Sales-und Marketing Management
Praktika: EnBW Trading, SAP und 1&1
Persönlicher Tipp: "Probieren Sie viele verschiedene Themen aus, die Ihnen gefallen können. Dadurch werden Sie sich Ihrer Stärken bewusst und können sich gezielt vertiefen."
Bild von Absolvent

„Mathematik ist kein Selbstzweck, sondern Werkzeug und allgemeine Methodik zur Lösung realer Probleme."

M.Sc. Benedikt Gietl

Aktuell: Senior Consultant bei Sopra Steria Consulting, Bereich Business Intelligence & Analytics
Studium: Masterstudium Wirtschaftsmathematik (2010-2013) mit den Schwerpunkten:
Mathematik: Mathematische und angewandte Stochastik
Wirtschaft: globale, parametrische und stochastische Optimierung
Praktika: German American Chamber of Commerce, Inc., New York und Tonbeller AG
Persönlicher Tipp: "Stellen Sie Ihr individuelles Curriculum zusammen – langfristige Planung und Nachfragen zahlt sich aus!"
Bild von Absolvent

„Das vielfältige Methodenwissen aus der BWL, sowie die Freiheit individuelle und ungewöhnliche Schwerpunkte im technischen Bereich zu setzen machen das KIT so attraktiv."

Dr. Martin Schönfelder

Aktuell: VP Technical Sales bei WS Thermal Process Technology Inc.
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2004-2009) mit den Schwerpunkten:
Technik: Brennstoffe und Verbrennungstechnik
Wirtschaft: Industrielle Produktion, Finanz-& Rechnungswesen
Praktika: ROLLMOD GmbH, SMS Siemag AG und WS Wärmeprozesstechnik GmbH
Persönlicher Tipp: "Solide Ausbildung im Finanz-und Rechnungswesen genießen und im technischen Bereich sich möglichst spezialisieren und nicht allzu weit streuen."
Bild von Absolvent

„Die fachliche Ausbildung am KIT hat mich für jede mögliche Herausforderung sehr gut vorbereitet. Dadurch fällt mir meine internationale Tätigkeit leichter."

M.Sc. Margnus Pande Horn

Aktuell: Equity Research Analyst bei Morgan Stanley
Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2014) mit den Schwerpunkten:
Technik: Vertiefung der Produktionstechnik
Wirtschaft: Finance1 und Finance2
Praktika: TRUMPF, Deutsche Bank und SEB
Persönlicher Tipp: „Der große Vorteil von einem Studium an einer sehr guten Uni ist, dass man von den anderen Studenten viel lernen kann. Diese Möglichkeit sollte jeder benutzen, beispielsweise durch Teilnahme bei einer der diversen Hochschulgruppen. Ich empfehle außerdem allen verschiedene Praktika in unterschiedlichen Branchen zu absolvieren.“
Bild von Absolvent
Name Studium Aktuelle Tätigkeit Profil
Bild von Absolvent M.Sc. Maren Rieger Wirtschaftsingenieurwesen (2009-2015) Associatebei The Boston Consulting Group GmbH Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dipl.-Wi.-Math. Tanja Siegrist Wirtschaftsmathematik (2006-2011) Junior Trader im Geldmarkthandel bei der Deutsche Bank AG Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Andreas Lapis Wirtschaftsingenieurwesen (2009-2015) Sales Controller bei 1&1 Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Benedikt Gietl Masterstudium Wirtschaftsmathematik (2010-2013) Senior Consultant bei Sopra Steria Consulting, Bereich Business Intelligence & Analytics Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Philip Flück Wirtschaftsingenieurwesen (2008-2014) Analyst bei Goldman Sachs (London) in Credit Quantitative Analysis Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Alexander Picard Wirtschaftsingenieurwesen (2008-2014) Geschäftsführender Gesellschafter von Picard Hörgeräte GmbH & Co. KG Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Lisa Winterer Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2014) Prozessmanagerin bei TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Martin Schönfelder Wirtschaftsingenieurwesen (2004-2009) VP Technical Sales bei WS Thermal Process Technology Inc. Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Maximilian Brandenburger Wirtschaftsingenieurwesen (2009-2015) Strategieentwicklung Produktmarketing Digitale Dienste Mercedes-Benz Vans Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Patrick Layer Wirtschaftsingenieurwesen (2013-2015) Trainee bei Daimler AG Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. rer. pol. Sarah Zhang Wirtschaftsingenieurwesen (2005-2009) Assistenzprofessorin an der Alliance Manchester Business School Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Julia Höfer Informationswirtschaft (2009-2011) Management Consultant in der internen Beratung der BASF SE, Ludwigshafen Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Arun Anandasivam Informationswirtschaft (2000-2006) IT Strategy& Cloud Berater im europäischen Center ofCompetence bei IBM Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Holger Lewen Informationswirtschaft (2000-2005) Head of Performance Management bei der ThyssenKrupp AG Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dipl.-Wi.-Ing Fabian Metzeler Wirtschaftsingenieurwesen (2006-2012) Associate bei McKinsey & Company Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dipl.-Wi.-Math. Julian Hess,  Wirtschaftsmathematik (2007-2014) ExecutionTrader bei UBS Switzerland Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Philipp Rappold Wirtschaftsingenieurwesen (2002-2009) Co-Geschäftsführer der Digitalberatung LINKS DER ISAR (München) Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Christoph Tempich Wirtschaftsingenieurwesen (1996-2001) Leiter der Beratung bei Inovex Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dipl.-Wi.-Ing Christopher Bertsch Wirtschaftsingenieurwesen (2006-2012) Manager Kommunale Beziehungen EnBW Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Andreas Habeck Informationswirtschaft (2001-2007) Mitglied der Geschäftsleitung - Geschäftsbereich Aftermarket und Special OE bei Hella KGaA Hueck & Co Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Marc P. Bielitza Wirtschaftsingenieurwesen (2001-2007) Associate Principal bei McKinsey & Company (München) Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Tobias Lindner, MdB Technische Volkswirtschaftslehre (2002-2007) Mitglied des Deutschen Bundestages und Sprecher für Wirtschaftspolitik der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dipl.-Wi.-Ing. Stefan Helber Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2013) Händler für Zinsderivate bei der Deutschen Bank Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Margnus Pande Horn Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2014) Equity Research Analyst bei Morgan Stanley Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Sabine Mark Wirtschaftsingenieurwesen (2011-2013) Produktmanagerin bei SICK AG Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Martin Wilhelm Wirtschaftsingenieurwesen (1992-1997) Prokurist Risikomanagement Projektfinanzierung bei der Landesbank Baden-Württemberg (Stuttgart) Jetzt ansehen
Bild von Absolvent M.Sc. Lisa Schirmers Wirtschaftsingenieurwesen (2007-2013) Beraterin bei McKinsey & Co. Jetzt ansehen
Bild von Absolvent Dr. Axel Kieninger Informationswirtschaft (2002-2008) Senior Service Manager, IT Provider- und Produktionsmanagement, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) Jetzt ansehen

Profiländerungen

Änderungswünsche können durch den Profilinhaber gerne an webseiten∂wiwi.kit.edu gemeldet werden.