english  | Home | Impressum | KIT

Prüfungssekretariat
Ralf Hilser, Anabela Relvas

Kollegiengebäude am Kronenplatz
Geb. 05.20, 3. OG, Raum 3B-01

76133 Karlsruhe
Telefon +49 721 608-43768
Telefax +49 721 608-48028
Mail: pruefungssekretariatNxw2∂wiwi kit edu

Orientierungsprüfung - Fristverlängerung

Tafel
 

Grundlage

Die Orientierungsprüfung wurde eingeführt, um zu einem möglichst frühen Zeitpunkt des Studiums eine eventuelle Fehlentscheidung bei der Wahl des Studienganges feststellen zu können.

Die Prüfungsordnungen der wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge sehen vor, dass die Orientierungsprüfung mit Ende des zweiten Fachsemesters abgeschlossen wird. In allen Bachelorstudiengängen der Fakultät besteht die Orientierungsprüfung aus zwei Teilprüfungen, für die in der vorgegebenen Zeit sowohl Haupt- als auch Nachklausurtermin angeboten werden. Wer die Orientierungsprüfung einschließlich eventueller Wiederholungen nicht bis spätestens zum Ende des Prüfungszeitraums des 3. Fachsemesters (Prüfungszeitraum reicht 6 Wochen ins Folgesemester) nachgewiesen hat, verliert den Prüfungsanspruch.

Der Prüfungsausschuss kann jedoch auf Antrag betroffener Studierender über eine Verlängerung der Frist zum Nachweis der Orientierungsprüfung entscheiden und den Prüfungsanspruch bedingt wieder herstellen.

Nach oben

Vorgehensweise:

Vereinbaren Sie im Prüfungssekretariat einen Beratungstermin (info∂wiwi.kit.edu). Bringen Sie einen aktuellen Leistungsnachweis mit, auf dem auch nicht bestandene und angemeldete Prüfungen dokumentiert sind.

Der Antrag wird über das Prüfungssekretariat in Briefform eingereicht und von dort dem Prüfungsausschuss zur Entscheidung vorgelegt.

Begründungen wie z.B. Beeinträchtigung des Gesundheitszustandes über einen längeren Zeitraum hinweg werden mit Attest dokumentiert. Eine Berücksichtigung ist andernfalls nicht gewährleistet.

Die Entscheidung des Prüfungsausschusses zum Fristverlängerungsantrag geht dem Antragsteller innerhalb der nächsten 14 Tage nach Einreichen schriftlich zu, falls eine aktuelle Adresse vorliegt.

Nach oben

Hinweis:

Es ist nicht ratsam, den Antrag erst dann zu stellen, wenn die Frist zum Nachweis der Orientierungsprüfung abgelaufen ist. Oft zeichnet sich schon während der ersten beiden Semester ab, dass nicht rechtzeitig abgeschlossen werden kann. In diesem Fall sollte schon bald das Beratungsangebot der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wahrgenommen werden.

Zusammenfassung einzureichender Unterlagen
  • Antrag (Briefform), ggf. Anlagen (z.B. ärztliches Attest),
  • Notenauszug aus dem Studienbüro (oder über Selbstbedienung, immer mit allen Angaben: bestanden, nicht bestanden, angemeldet),
  • Vermerk (im Antrag oder auf extra Blatt) an welchem Tag das Beratungsgespräch zum Antrag im Prüfungssekretariat stattgefunden hat.
Bearbeitungszeit: 14 Tage
Rückgabe: schriftlich an den Antragsteller