english  | Home | Impressum | KIT

Prüfungssekretariat
Ralf Hilser, Anabela Relvas

Kollegiengebäude am Kronenplatz
Geb. 05.20, 3. OG, Raum 3B-01

76133 Karlsruhe
Telefon +49 721 608-43768
Telefax +49 721 608-48028
Mail: pruefungssekretariatGak7∂wiwi kit edu

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

(Die Diplom-Studiengänge TVWL und WiIng werden mit Ablauf Sommersemester 2013 eingestellt!)

Der Studienplan ist nicht zu verwechseln mit dem jeweils aktuellen Vorlesungsangebot. Er zeigt lediglich auf, welche Lehrveranstaltungen und Prüfungen in welchem Prüfungsfach grundsätzlich zulässig sind. Er garantiert nicht, dass die genannten Lehrveranstaltungen und Prüfungseinheiten auch zu jedem Semester angeboten werden.

Die Fachprüfung in BWL wird über

  • ein 22 LP-Modul (Vollgebiet mit mindestens 12 SWS) oder
  • zwei 11 LP-Module (Teilgebiete mit je mindestens 6 SWS) nachgewiesen.

 

Ein Modul (Gebiet) darf nur einmal belegt werden. Es dürfen nur Module (Teilgebiete) aus unterschiedlichen Gebieten kombiniert werden. Ausgenommen von dieser Regel ist das Gebiet Marketing.

Modulcode Modul ECTS-Credits Gesamtprüfung Teilprüfungen
WWBC01 Finanz- und Rechnungswesen 22   x
  WWBC02   Finanzrechnung 11   x
WWBB01 Finanzwirtschaft und Banken 22   x
  WWBB02   Banken 11   x
WWBF01 Financial Engineering 22   x
  WWBF02   Derivate 11   x
WWBS01 Risk Management and Financial Optimization 22   x
WWBI01 Industrielle Produktion 22 x  
  WWBI02   Industrielle Produktion 11 x  
  Marketing und Vertrieb 22   x
      Sales Management
11   x
WWBU01 Unternehmensführung und Organisation
(ab WS 2011/12 nicht mehr neu belegbar.)
22   x
  WWBU02   Unternehmensführung und Organisation
(ab WS 2011/12 nicht mehr neu belegbar.)
11   x
  Strategisches Management und Organisation
(Belegbar ab WS 2011/12)
22    
      Strategisches Management und Organisation
(Belegbar ab WS 2011/12)
11    
  Management Accounting 11   x
WWBW01 Ökonomie und Ökologie des Wohnungsbaus 22   x
  WWBW02   Real Estate Management 11   x
  WWBW03   Nachhaltiges Bauen 11   x
WWBE01 Energiewirtschaft 22   x
  WWBE02   Energiewirtschaft 11   x
WWBA01 Aktuarwissenschaften
(letztmals im SoSe 2011 prüfbar)
22   x
  WWBA02   Aktuarwissenschaften
(letztmals im SoSe 2011 prüfbar)
14   x
WWBV01 Versicherungsmanagement 22   x
  WWBV02   Versicherungsmanagement 11   x
WWBD01 Informationswirtschaft 22   x
  WWBD02   Informationswirtschaft 11   x
Eingestellte Module
WWBR01 Risikoforschung
(ab WS 2013/14 nicht mehr belegbar)
22 x
WWBR02 Risikoforschung
(ab WS 2013/14 nicht mehr belegbar)
11 x
WWBR03 Risikomanagement privater Haushalte
(ab WS 2013/14 nicht mehr belegbar)
11 x
WWBR04 Risiko- und Versicherungsmanagement von Unternehmen
(ab WS 2013/14 nicht mehr belegbar)
11 x
WWBR05 Risiko- und Dienstleistungsmanagement
(ab WS 2013/14 nicht mehr belegbar)
11 x
  WWBV03   Recht der Versicherung
(ab WS 2009/10 nicht mehr belegbar)
11   x
  WWBV04   Rechnungslegung und Risikomanagement in Versicherungsunternehmen 11   x
  WWBV05   Produktion, Absatz und Management von Dienstleistungen
(ab WS 2009/10 nicht mehr belegbar)
11   x
  WWBV06   Spezielle Aspekte der Finanzdienstleistungen (ab WS 2009/10 nicht mehr belegbar) 11   x
  WWBN01   Marktdynamik und Innovation(ab S 2010 nicht mehr belegbar.) 22 x  
  WWBT01   Entrepreneurship (Nicht mehr belegbar ab S 2010) 11 x  
  WWBM04   Marketing und IT (nicht mehr im Angebot seit SS2006) 11 x  
  WWBH01   Arbeitswissenschaft (Letztmals prüfbar WS 09/10) 22 x  
  WWBH02   Arbeitswissenschaft (Letztmals prüfbar WS 09/10) 11 x  
WWBM01 Marketing  (Letztmals prüfbar WS 2010/11) 22 x  
  WWBM02   Marketingplanung (Letztmals prüfbar WS 2010/11) 11 x  
  WWBM03   Marktforschung (Letztmals prüfbar WS 2010/11) 11 x  
  WWBM06   Marketing und eBusiness (Letztmals prüfbar WS 2010/11) 11 x  
  WWBM07   Marketing und Entrepreneurship (Letztmals prüfbar WS 2010/11) 11 x  

1 Die dazu zählenden ETU-Prüfungen werden wie eine Gesamtprüfung zu einem Prüfungstermin abgelegt.
2 Die Prüfung wird an zwei Instituten während eines Prüfungszeitraumes abgelegt. Bei Anmeldung zur Prüfung (am ETU) wird dort angegeben, welche Prüfungen am IWW belegt werden. Das ETU gibt diese Information an das IWW weiter.