deutsch  | Home | Impressum | KIT

Department of Economics and Management

Kollegiengebäude am Kronenplatz
Bldg. 05.20, Room 3B 05.2

Kaiserstraße 89
76133 Karlsruhe
Phone:  +49 721 608-42147
Fax:  +49 721 608-43936

E-mail:  dekanatZyg3∂wiwi kit edu

Opening hours:

Dean's Office: Mon-Fri 10-12 am
Finance Office: Tue 10-12 am

Department brochure (8MB)

Event calendar

Unsere Absolventen

M.Sc. Philip Flück
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Studium am KIT hat ein exzellentes Angebot an quantitativen Finance Fächern, die einen besser als an jeder anderen deutschen Universität auf den Jobeinstieg in der Branche vorbereiten.
Dr. rer. pol. Sarah Zhang
Wirtschaftsingenieurwesen
Trotz des intensiven Studiums am KIT war es eine tolle Zeit in Karlsruhe. Durch die Dozenten habe ich viel gelernt, aber auch von meinen Kollegen und Kommilitonen.
M.Sc. Maximilian Brandenburger
Wirtschaftsingenieurwesen
Das KIT bildet mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften eine große Community, mit der selbst anspruchsvolle Aufgaben zu lösen sind.
Dr. Christoph Tempich
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Studium am KIT hat mir keine konkreten Lösungen an die Hand gegeben sondern mir dabei geholfen analytisch, eigenverantwortlich und selbstständig zu denken und Probleme zu lösen.
Dr. Arun Anandasivam
Informationswirtschaft
Das Studium am KIT bietet durch das umfangreiche Angebot eine Pole Position im Arbeitsmarkt an. Es hängt von einem selbst ab, wie er oder sie diese Startposition für sich nutzt und den weiteren Lebensweg auch neben dem Studium ausgestaltet.
M.Sc. Andreas Lapis
Wirtschaftsingenieurwesen
Die Vielfalt der angebotenen Kurse am KIT bringt umfangreiche Einsichten, ein klarer Fokus und eine wertvolle Expertise.
Dipl.-Wi.-Ing Christopher Bertsch
Wirtschaftsingenieurwesen
Durch mein Studium am KIT habe ich die Fähigkeit erlernt mit komplexen und auch fachfremden Themenstellungen erfolgreich zu arbeiten!
Dr. Axel Kieninger
Informationswirtschaft
Die gelehrten Methoden und die service-spezifischen Vertiefungen haben mir die ideale Basis für den Einstieg in ein spannendes und anspruchsvolles Berufsumfeld geboten.
Dipl.-Wi.-Math. Julian Hess, 
Wirtschaftsmathematik
Das Studium am KIT hat mir alle nötigen Grundlagen mit auf den Weg gegeben um komplexe Probleme im Praxisalltag lösen zu können.
M.Sc. Margnus Pande Horn
Wirtschaftsingenieurwesen
Die fachliche Ausbildung am KIT hat mich für jede mögliche Herausforderung sehr gut vorbereitet. Dadurch fällt mir meine internationale Tätigkeit leichter.
Dr. Martin Schönfelder
Wirtschaftsingenieurwesen
Das vielfältige Methodenwissen aus der BWL, sowie die Freiheit individuelle und ungewöhnliche Schwerpunkte im technischen Bereich zu setzen machen das KIT so attraktiv.
M.Sc. Lisa Schirmers
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Studium am KIT hat mich dabei unterstützt, unabhängig zu werden und aktiv Herausforderungen - fachlicher oder anderer Natur - anzunehmen.
Dr. Marc P. Bielitza
Wirtschaftsingenieurwesen
Durch das Studium am KIT habe ich eine breite und fundierte Ausbildung erhalten, interessante Menschen kennengelernt, Freunde fürs Leben gefunden und viele prägende Erfahrungen gemacht.
Dr. Andreas Habeck
Informationswirtschaft
Weniger die einzelnen Module am KIT, sondern die breite Ausbildung, die letztendlich die Sprache und das Denken verschiedener Disziplinen abdecken und damit später eine gute Kommunikation über viele Funktionen und Industrien hinweg ermöglicht.
M.Sc. Alexander Picard
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Studium am KIT war eine sehr spannende, anstrengende aber vor allem großartige Zeit. Das Beste was mir passieren konnte.
M.Sc. Lisa Winterer
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Studium am KIT vermittelt ein fundiertes Wissen sowie die Fähigkeit, sich schnell in unterschiedliche Themen einzuarbeiten.
Dr. Holger Lewen
Informationswirtschaft
Ein interdisziplinäres Studium am KIT schafft eine fundierte Basis für die Arbeit in unterschiedlichsten Branchen und auch Bereichen innerhalb von Unternehmen.
Dr. Philipp Rappold
Wirtschaftsingenieurwesen
Versteifen Sie sich nicht auf die Standard-Karrieremöglichkeiten sondern testen Sie auch Angebote jenseits der etablierten Pfade.
Dr. Martin Wilhelm
Wirtschaftsingenieurwesen
Der Studiengang am KIT ermöglicht eine sehr individuelle Vertiefung und ist damit einzigartig in der Universitätenlandschaft. Der Lehr-und Forschungsbetrieb hat eine sehr hohe Qualität.
M.Sc. Sabine Mark
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Masterstudium am KIT war die richtige Entscheidung für mich, weil ich mein Wissen und meine Erfahrungen durch eine fundierte theoretische Hochschulausbildung ergänzen konnte.
M.Sc. Maren Rieger
Wirtschaftsingenieurwesen
Die Zeit am KIT war prägend, spannend und unvergesslich.
M.Sc. Julia Höfer
Informationswirtschaft
Am KIT Masterstudiengang hat mir gefallen, dass es lediglich drei Pflichtvorlesungen gab und man so die Change erhielt, seine individuellen Schwerpunkte selbst festzulegen.
Dipl.-Wi.-Ing. Stefan Helber
Wirtschaftsingenieurwesen
Gerade beim Wi.-Ing. Studium hat man eine große Breite und Flexibilität beim Gestalten der Studieninhalte, was zu einer sehr individuellen und interdisziplinären Ausbildung führen kann.
M.Sc. Patrick Layer
Wirtschaftsingenieurwesen
Die Lehre am KIT ermöglichte mir, mein theoretisches Wissen um praktische Bezüge zu erweitern. Diese Kombination vermittelt ein fundiertes Know-How und hilft mir bei meinem Berufseinstieg.
Dipl.-Wi.-Ing Fabian Metzeler
Wirtschaftsingenieurwesen
Durch die Vermittlung eines breiten Wissensspektrums und den Aufbau einer effektiven und strukturierten Arbeits-und Denkweise fühle ich mich bestens für die Zukunft vorbereitet.
Dr. Tobias Lindner, MdB
Technische Volkswirtschaftslehre
Vor allem aufgrund erlernter Methoden bin ich befähigt, mich neuen, aus dem Studium nicht bekannten, Herausforderungen zu stellen.
M.Sc. Benedikt Gietl
Masterstudium Wirtschaftsmathematik
Mathematik ist kein Selbstzweck, sondern Werkzeug und allgemeine Methodik zur Lösung realer Probleme.
Dipl.-Wi.-Math. Tanja Siegrist
Wirtschaftsmathematik
Ich fand die Studienzeit am KIT äußerst spannend und lehrreich, wobei ich sehr von dem großen und diversen Angebot an Vorlesungen und den zahlreichen Wahlmöglichkeiten profitiert habe.

Department of Economics and Management

Research and studies at the Department of Economics and Management at Karlsruhe Institute of Technology are characterised by interdisciplinary networking and orientation to current developments. It is the largest training centre  for business engineers in Germany. It also offers a degree course in Economics Engineering, as well as one in Information Engineering and Management jointly with the Department of Informatics.

Upcoming events

Mi 25.01. 17:30 Antrittsvorlesung von PD Dr. Sudhir Agarwal, PD Dr. Andreas Harth und PD Dr. Achim Rettinger
Di 31.01. 15:45 KSRI Speaker Series
Do 02.02. 17:30 V'OR'träge zum Operations Research

Prüfungssekretariat:

Neuer Standort: Geb. 05.20 (Kollegiengebäude am Kronenplatz), 3. OG, Raum 3B-01 (Achtung: Gebäudezugang über KIT-Karte).

Für Studierenden, die Unterlagen im Prüfungssekretariat nur abgeben wollen, gibt es außen am Haupteingang des Gebäudes 05.20 einen großen weißen Briefkasten (beschriftet, neben der Klingelanlage).

Seit 1.12. sind Reservierungen für die Sprechstunde wieder online möglich. Link zur Büro-Srechstunde und Telefon-Sprechstunde.

NEWS

Prof. Nora Szech
Diese Menschen prägen 2017

In seinem wöchentlichen Videoblog "Summa summarum" spricht Dr. Marc Beise, Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung, über die 5 Menschen, die das Jahr 2017 prägen werden. Darunter befindet sich Frau Prof. Nora Szech, Verhaltensökonomin am Institut für Volkswirtschaftslehre des KIT.

Link zum Video
Ehrenpromotion Fuest
Ehrendoktorwürde für Clemens Fuest

Im Januar wurde Professor Dr. Clemens Fuest, Präsident des Ifo Instituts und Professor an der Universität München feierlich die Ehrendoktorwürde des KIT überreicht.

Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfram Richter, die Laudatio hielt Prof. Dr. Berthold U. Wigger.

 
WiIng
Wirtschaftsingenieurwesen im WirtschaftsWoche-Ranking 2016 unter den besten zwei

Im aktuellen Hochschulranking belegt das Fach Wirtschaftsingenieurwesen am KIT den zweiten Platz hinter der RWTH-Aachen. Das in der WirtschaftsWoche veröffentlichte Ergebnis basiert auf einer Umfrage, an der sich deutschlandweit 540 Personalverantwortliche beteiligt haben.

Weitere Informationen
Prof. Dr. Johannes Brumm
Prof. Dr. Johannes Brumm neues Mitglied an der Fakultät Wir freuen uns Herrn Prof. Dr. Johannes Brumm als neues Mitglied an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften begrüßen zu dürfen. Prof. Brumm leitet den Lehrstuhl Makroökonomik am Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON). Seine Forschungsschwerpunkte sind Makroökonomik, Finanzwirtschaft und Computational Economics.
 
Prof. Harald Sack
Prof. Dr. Harald Sack neues Mitglied an der Fakultät Wir freuen uns Herrn Prof. Dr. Harald Sack als neues Mitglied an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften begrüßen zu dürfen. Prof. Sack wurde gemeinsam mit dem Leibniz-Institut FIZ (Campus Nord) berufen. Er bildet eine Brücke zwischen AIFB und FIZ, indem er dort eine Abteilungsleitung innehat und ist ausgewiesen im Bereich Semantic Web.
Modulhandbücher
Modulhandbücher Wintersemester 2016/2017

Die Modulhandbücher für das Wintersemester 2016/2017 sind online. Ab sofort gibt es die Handbücher auch in einer Online-Version, die ein komfortables Navigieren zwischen Fächern, Modulen, Teilleistungen und Lehrveranstaltungen ermöglicht. Auch ein schnelles Umschalten zwischen der deutschen und englischen Version wird unterstützt. Einfach mal ausprobieren!

zu den Modulhandbüchern
 
Forschungsallianz: Digitale Transformation im Fokus

Die vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) des Landes Baden-Württemberg geförderte Initiative vernetzt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von KIT und Universität Mannheim. Sprecher sind u.a. Professor Alexander Mädche und Professor Christof Weinhardt. KIT-News

Homepage
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Wirtschaftsingenieur­wesen und Informationswirtschaft Spitze im CHE-Ranking

WiIngs liegen bei acht Indikatoren in der Spitzengruppe. Sehr gut sind neben der „Studiensituation insgesamt“ unter anderem auch Lehrangebot, Berufsbezug, E-Learning und IT-Ausstattung.

Der InWi liegt bei "Praxisorientierung" und "wissenschaftliche Veröffentlichungen" in der Spitzengruppe.

Presseinformation des KIT