english  | Home | Impressum | KIT

Weitere Leistungen

Tafel
 

Neben der Betreuung des Wiwi-Pools, werden von den Mitarbeitern noch einige weitere Dienstleistungen zur Verfügung gestellt:

 

Verleih von Hardware

Alle Studierende der Fakultät können für Ihre studentische Arbeiten einen Notebook ausleihen (solange nicht alle Geräte ausgeliehen sind). Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Während der Service-Zeiten können beim Wiwi-IT-Team diverse weitere Produkte ausgeliehen werden. Das sind z.B. Projektoren oder eine kleine Soundbox. Die Ausleihe ist in der Regel nur von Fakultätsmitarbeitern möglich. Eine genaue Liste der Hardware und eine direkte Reservierungsmöglichkeit finden Sie auf dieser Seite.

Nach oben

Technische Betreuung von Seminarräumen

Das Service-Team betreut insgesamt 14 Seminarräume in 5 Gebäuden. In allen Räumen wurden Projektoren installiert und Rechner auf Stehpulten zur Verfügung gestellt. Auf den Rechnern stehen ein aktuelles Windows-Betriebssystem und Anwendungsprogramme zur Verfügung. Zusätzlich können von allen Dozenten eigene Notebooks an die Projektoren und Lautsprecher angeschlossen werden. In allen Räumen ist eine schnelle Internetverbindung vorhanden.

Nach oben

Verteiltes Rechnen

Alle Rechner des Wiwi-Pools werden im Hintergrund für die Lösung großer Rechenaufgaben benutzt. Wird ein Rechner nicht von einem Benutzer ausgelastet, so nutzt die restliche Prozessorleistung ein entsprechendes Programm. Somit werden alle Rechner 24 Stunden an 7 Tagen der Woche ausgelastet. Bei Fragen zu dem Dienst wenden Sie sich bitte an servcie∂wiwi.kit.de.

Nach oben

Durchführung von Online-Klausuren

In Kooperation mit dem AIFB führen wir Online-Klausuren auf unseren Poolrechnern durch. Dabei können zeitgleich bis zu 100 Studierende an einer browserbasierten Prüfung teilnehmen. Eingesetzt wird eine erweiterte Version von ILIAS.

Nach oben

Betreuung eines Multimedia-Pools

In Kooperation mit der KIT-Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften betreuen wir deren Multimedia-Pool. Der Pool ist wie die Computerpools unserer Fakultät ausgestattet, bietet allerdings angepasste Programme. Zusätzlich kann über den Dozentenrechner ein Projektor angesteuert werden, so dass "normale" praxisorientierte Vorlesungen gehalten werden können.