KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Dekanat der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

KIT-Dekan

Prof. Dr. Andreas Oberweis
Prof. Dr. Andreas Oberweis

Professor Dr. Andreas Oberweis ist seit 2003 Professor für Betriebliche Informationssysteme am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des KIT. 1984 schloss er an der Universität Karlsruhe das Studium des Fachs Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Diplom ab. Nach Promotion an der Universität Mannheim in Informatik und Habilitation an der Universität Karlsruhe in Angewandter Informatik übernahm er 1995 die Professur für Entwicklung betrieblicher Informationssysteme an der Goethe-Universität Frankfurt/Main. Als Direktor und Vorstand des FZI Forschungszentrums für Informatik engagiert er sich im Bereich des Technologietransfers und der Innovation über die Grenzen des KIT hinaus. Seine Forschungsschwerpunkte liegen an der Schnittstelle zwischen Geschäftsprozessmanagement, Software Engineering und Datenbankmanagement.

Prodekane

Prof. Dr. Wolf Fichtner
Prof. Dr. Wolf Fichtner

Prof. Dr. Wolf Fichtner ist seit Ende 2008 Leiter des Lehrstuhls für Energiewirtschaft am Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP) am KIT sowie Leiter des Deutsch-Französischen Instituts für Umweltforschung (DFIU). Seit 2012 ist er außerdem Direktor am Karlsruhe Service Research Institute (KSRI). 
Ab 1988 studierte er Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) und promovierte 1998 zum Dr. rer. pol. Nach seiner Habilitation im Jahr 2004 war er zunächst als Hochschuldozent am Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion tätig, bevor zur EnBW Energie Baden-Württemberg AG wechselte. 2005 nahm er einen Ruf der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus an, wo er bis 2008 den Lehrstuhl für Energiewirtschaft leitete. 

Prof. Dr. Philipp Reiss

Prof. Dr. J. Philipp Reiss ist seit 2012 Leiter der Forschungsgruppe Industrieökonomik am Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON) und Sprecher des Instituts ECON. Das Studium der Volkswirtschaftslehre schloss er 1999 an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg mit Auslandsaufenthalten an der Louisiana State University und der London School of Economics ab. An der Otto-von-Guericke Universität promovierte im Jahr 2005, wofür er zwei Dissertationspreise erhielt, und füllte dort im Anschluss eine Juniorprofessur in Theoretischer und Experimenteller Wirtschaftsforschung für ein Semester aus. Von 2006-2012 war Prof. Reiss als Assistant Professor (tenured in 2011) an der Universität Maastricht tätig. Er ist unter anderem Mitglied der American Economic Association, Game Theory Society sowie der Gesellschaft für Experimentelle Wirtschaftsforschung. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Auktionsmärkten, Marktdesign, Experimenteller Wirtschaftsforschung, Angewandter Spieltheorie und Fragen der Verhaltensökonomik. Praxiserfahrungen sammelte er im Rahmen seiner spieltheoretischen Beratungstätigkeit bei in- und ausländischen Unternehmen.

Prof. Dr. Marliese Uhrig-Homburg
 Marliese Uhrig-Homburg

Marliese Uhrig-Homburg ist Professorin für Finance am KIT und geschäftsführende Direktorin des Instituts für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen (FBV). Von 2015 bis 2019 war sie Mitglied im Aufsichtsrat des KIT. Nach ihrem Studium der Wirtschaftsmathematik an der Universität Karlsruhe (TH) promovierte und habilitierte sie an der Universität Mannheim im Fach Betriebswirtschaftslehre. Im Jahr 2002, wieder zurück in Karlsruhe, übernahm sie die neu eingerichtete Stiftungsprofessur Financial Engineering & Derivate. Marliese Uhrig-Homburg ist gewähltes Mitglied im DFG-Fachkollegium Wirtschaftswissenschaften und Beiratsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Finanzwirtschaft, des Forschungsdaten- und Servicezentrum der Deutschen Bundesbank, des Frankfurt Institute for Risk Management & Regulation und des House of Energy Markets and Finance. Aufsätze zu ihren Forschungsschwerpunkten Asset Pricing, Liquiditätsrisiken, Energy Finance sowie Blockchain & Trading erschienen in hochkarätigen internationalen Fachzeitschriften.

Studiendekane

Prof. Dr. Oliver Grothe
Oliver Grothe
(Wirtschaftsmathematik)

Prof. Dr. Oliver Grothe promovierte nach den beiden Diplomstudiengängen Physik und Wirtschaftswissenschaften am Graduiertenkolleg für Risikomanagement der Universität zu Köln (2008) und habilitierte sich dort im Jahr 2013. Praxiseinblicke erhielt er durch seine Beratungstätigkeit zum Thema quantitatives Risikomanagement für Energieversorger. Seit 2015 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Analytics and Statistics am KIT. Herr Professor Grothe hat zahlreiche, interdisziplinäre Forschungsinteressen an der Schnittstelle zwischen Statistik und maschinellem Lernen. Zu seinen besonderen Schwerpunkten zählen Abhängigkeitsstrukturen in hochdimensionalen Daten und Prozessen, Risikomessung und Finanzmarktmodellierung, Probleme der medizinischen Statistik sowie praktisch relevante Fragestellungen rund um Energiemärkte und die Energieversorgung.Lehre an einer Forschungsuniversität hat für ihn die Aufgabe, Studierende frühzeitig und auf hohem methodischen Niveau für eigene Forschungen und Entwicklungsarbeiten zu begeistern. Mit ihrer internationalen Forschungsstärke, ihren flexiblen und individualisierbaren Studiengängen und einem universitätsnahen Gründernetzwerk stellt die KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wie auch das KIT hierfür das ideale Umfeld dar.

Prof. Dr. Kay Mitusch
Prof. Dr. Kay Mitusch
(Wirtschaftsingenieurwesen, Technische Volkswirtschaftslehre)

Kay Mitusch ist seit 2009 Professor für Netzwerkökonomie am KIT, Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON). Zuvor war er an der TU Berlin tätig, während die Ausbildung überwiegend an der FU Berlin stattfand. Schwerpunktthemen sind die Verkehrspolitik und die Regulierung, Finanzierung und Bepreisung von Infrastrukturunternehmen. Kay Mitusch ist seit 2009 Mitglied und aktuell Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Außerdem ist er Mitglied des internationalen Forschungsverbundes TransportNET. Am KIT ist er Mitglied des Zentrums Mobilitätssysteme und des CEDIM Forschungsverbundes.

Prof. Dr. Alexander Mädche
Prof. Dr. Alexander Mädche
(Wirtschaftsinformatik)

Prof. Dr. Alexander Mädche leitet die Forschungsgruppe "Information Systems & Service Design" (ISSD) am Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing (IISM) und ist Studiendekan des Studienganges Wirtschaftsinformatik.  Prof. Mädche studierte zwischen 1994 bis 1999 Wirtschaftsingenieurwesen (Informatik / Operations Research) an der Universität Karlsruhe (TH) und wurde dort im Jahr 2001 promoviert. Im Jahr 2001 wurde er Abteilungsleiter am Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe. Im Zeitraum von 2003 - 2009 arbeitete er in verschiedenen Funktionen in der Praxis bei Bosch und SAP. Im Jahr 2009 nahm Prof. Mädche den Ruf an die Universität Mannheim, Fakultät für BWL auf einen Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an. Sein Forschungsschwerpunkt liegt an der Schnittstelle Wirtschaftsinformatik und Human-Computer Interaktion und fokussiert auf die Gestaltung interaktiver intelligenter Systeme.

Geschäftsführerin

Iris Winzrieth
Iris Winzrieth

Iris Winzrieth studierte bis 1984 Volkswirtschaftslehre an der Universität Karlsruhe (TH). Nach Abschluss des Studiums war Sie im Prüfungssekretariat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften tätig, deren Leitung sie ab 1986 übernahm. 1994 leitete sie das Zentrum für Information und Beratung (zib) und übernahm so die Organisation der Studien- und Studierendenberatung für alle Hochschulen in der Region Karlsruhe/Pforzheim. Im Jahr 2005 kehrte sie als Geschäftsführerin an die KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zurück. Als Geschäftsführerin der Fakultät betreut sie sämtliche Berufsverfahren und ist unter anderem zuständig für die Personalverwaltung, Stellenplanung und Gremienbetreuung der Fakultät.  

Sekretariat

Eve-Marion Weiss

Beate Kühner

Kollegiengebäude am Kronenplatz
Geb. 05.20, Raum 3B 05.2
Kaiserstraße 89
76133 Karlsruhe

Tel:  +49 (0)721 608-42147
Fax:  +49 (0)721 608-43936

E-Mail: dekanat∂wiwi kit edu
Öffnungszeiten 10-12 Uhr