International Relations Office

Herzlich Willkommen beim International Relations Office der WiWi-Fakultät!
Karlsruher Schloss und das KITKarlsruher Institut für Technologie

Zur Förderung studienbezogener Auslandsaufenthalte pflegt und koordiniert das Wiwi-IRO die internationalen Kooperationen der KIT-Fakultät. Für internationale Austauschstudierende sind wir die fakultätszentrale Anlaufstelle zur fachbezogenen Betreuung. KIT-Studierende erhalten bei uns Informationen zu unseren Austauschprogrammen und den Ansprechpartnern am KIT, die sie bei der Planung ihres Auslandsaufenthaltes unterstützen.

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren. Bei Rückfragen können Sie uns selbstverständlich jederzeit per E-Mail kontaktieren. Aufgrund von personellen Engpässen können wir aktuell keine Beratungssprechstunde anbieten.

Sie möchten lediglich Dokumente abgeben?
Bitte senden Sie diese per Post, werfen diese in den KIT-Briefkasten (im Erdgeschoss des Kollegiengebäudes am Kronenplatz) oder kontaktieren Sie in dringenden Fällen 0721 / 608- 48582.

 

News

Erasmus+Erasmus
Als WIWI ins Ausland mit Erasmus+

Sie interessieren sich für ein Auslandsemester in Europa?

Das International Relations Office lädt zu der Online-Infoveranstaltung
"Als WIWI ins Ausland mit Erasmus+"
am 02.11.2022 18-20 Uhr ein.

Die Veranstaltung findet via zoom (Link) statt:

Meeting-ID: 632 5879 0122
Kenncode: 874260
 

Fulbright Stipendien für Promovierende 2023

Vernetzen mit der Forschung in den USA!

Bis zum 1. November 2022 können sich deutsche Nachwuchswissenschaftler:innen bei Fulbright Germany für ein Doktorand:innenstipendium bewerben. Gefördert werden vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule, die zwischen dem 1. August 2023 und 31. Dezember 2023 beginnen.

Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.700 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.

Mehr erfahren
ESN Buddy Programm

Um den Austausch zwischen KIT-Studierenden und internationalen Studierenden an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zu fördern, kooperiert die KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ab dem Wintersemester 2022/23 mit der Hochschulgruppe ESN Karlsruhe. Das Besondere an diesem Programm ist, dass zwei Studierende aus der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zusammen gematcht werden und somit neben dem persönlichen auch ein fachlicher Austausch ermöglicht wird. Eine Anmeldung zur Teilnahme am Buddy Programm ist bis zum 31.08.2022 möglich.

Mehr erfahren
Infoveranstaltungen Weitere Wege ins Ausland

Sie konnten an der Infoveranstaltung "Weitere Wege ins Ausland" am 26. Oktober nicht teilnehmen? Die Aufzeichnung mit Informationen zu Auslandsaufenthalten Übersee, Auslandspraktika und Lehrstuhlfachkooperationen Sie hier.

 

Zur Aufzeichnung
Eucor Logo
Eucor Mobilität

Haben Sie Interessen, einen oder mehrere Kurs(e) an den Eucor-Partneruniversitäten des KIT in Basel, Freiburg, Mulhouse oder Strasbourg zu belegen? Auch im Wintersemester 2021/22 ist das dank der punktuellen Mobilität im Rahmen von Eucor – The European Campus möglich.

Bitte beachten: Das Semester in Basel, Mulhouse und Strasbourg beginnt bereits im September. Eine Übersicht interessanter Kursen für WiWi an den Eucor Universitäten haben wir für Sie zusammengestellt.

Zur Kursübersicht
Internationales Buddy Programm

Sie haben Lust darauf Projekte innerhalb des Buddy-Programms zu realisieren? Im Begleitseminar zum Buddy-Programm  „Fit für interkulturelle Teams“ (interkulturelle Kompetenz, internationales Projektmanagement) vom ZAK, können Sie Ihre eigenen Projekt-Ideen einbringen, lernen wie Projektmanagement in einer internationalen Gruppe funktioniert und Ihr Projekt mit professioneller Unterstützung umsetzen.

Weitere Informationen
EPICUR Sprechstunde für Interessierte

Das KIT ist Partner der Europäischen Universität [EPICUR] (European Partnership for an Innovative Campus Unifying Regions). Für alle am Projekt interessierten bieten wir nun eine offene Sprechstunde an, bei der Sie uns kennenlernen können und uns auch Ihre Fragen stellen können. Die Sprechstunde findet jeden 1. Mittwoch im Monat von 14:00-14:30 Uhr in Zoom statt. 

Mehr über EPICUR
Fragen und Antworten zum Umgang mit dem Coronavirus am KIT

Der Corona-Krisenstab des KIT informiert über aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus.

Bitte beachten Sie auch folgende Informationen bei einer Einreise aus einem Risikogebiet:

Robert-Koch-Institut

Bundesgesundheitsministerium

Bundesinnenministerium

Corona-Warn-App

Frankfurter Flughafen

Stadt Karlsruhe

Landratsamt Karlsruhe

Zu den KIT Corona-FAQs
Aktuelle Informationen zu Erasmus+

Aufgrund der Pandemie erreichen uns weiterhin viele Fragen bzgl. der Umsetzbarkeit der Erasmus+ Studienauslandsaufenthalte. Bitte beachten Sie, dass am KIT aufgrund der dynamischen Entwicklung der Gesamtsituation keine verbindlichen Prognosen diesbezüglich möglich sind. Falls uns Ihre Gasthochschule mitteilen sollte, dass die Mobilitäten abgesagt werden oder die Lehre nur online stattfinden wird, leiten wir diese Informationen umgehend an Sie weiter. Ohne weitere Informationen durch die Partnerhochschule werden alle Vorbereitungen nach aktuellem Stand entsprechend so getroffen, dass Ihr Auslandssemester stattfinden kann.

Application at KIT

You are interested in studying at our department? We look forward to receiving your application!

The KIT International Students Office provides you with all information on the application procedure for international degree seeking and exchange students.

ERASMUS+ Dozenten- und Personalmobilität

Im Rahmen des ERASMUS+ Programms der Europäischen Union fördert das KIT Gastdozenturen sowie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen von akademischem und nicht-akademischem Hochschulpersonal an europäischen Partnerhochschulen (und Unternehmen). Informationen hierzu erhalten Sie beim KIT-International Students Office (IStO).

Weltkarte
News der Partner­hochschulen

Aktuelle Informationen und Angebote unserer Partnerhochschulen

Zu den News