english  | Home | Impressum | KIT
Ankündigungsdatum: 15.12.2009

Studiengänge: WiIng, TVWL
Betroffene Module: OR

Neugestaltung der OR-Gebiete ab WS 2009/10 (Ersetzt den Aushang vom 29.10.2009)

Die OR-Gebiete für die Diplomstudiengänge Technische Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen werden ab dem WS 2009/10 neu gestaltet. Betroffen von diesen Reglungen ist das komplette Angebot im Bereich OR.

Ziel ist es, dass auch die Studierenden in den Diplomstudiengängen von den flexiblen Kombinationsmöglichkeiten, wie sie für die entsprechenden Bachelor- und Masterstudiengänge definiert wurden, profitieren können.

Gebiets- und Modulaufbau

Das neue OR-Angebot ist in vier OR-Gebiete gegliedert.

Diesen Gebieten werden insgesamt 8 Prüfungsmodule in Teilgebietssystematik zugeordnet, die wiederum die zugeordneten Lehrveranstaltungen umfassen. Eine Lehrveranstaltung kann in mehreren OR-Modulen enthalten sein. Innerhalb eines Prüfungsmoduls können die Lehrveranstaltungen zu einem Teilgebiet frei kombiniert werden, sofern damit mindestens 6 SWS abgedeckt sind. Mit jedem nachgewiesenen OR-Teilgebiet werden weiterhin 11 LP/ECTS erworben.

Prüfungsstruktur

Aufgrund der Kombinationsmöglichkeiten in einem Prüfungsmodul wird die bislang im OR-Bereich verfolgte Gesamtprüfungssystematik zugunsten von Teilprüfungen aufgegeben (Ausnahme: Angebot von Prof. Gaul).

Lehr- und Prüfungsangebot

Auf jede gehaltene Vorlesung eines Semesters folgt eine Prüfung als Haupttermin im Prüfungszeitraum des Semesters und im Prüfungszeitraum des Folgesemester eine Prüfung fur Wiederholer. (Institutsabhängig kann der Zugang zur Wiederholungsprüfung reglementiert sein.)

Nicht alle der im Modul aufgeführten LV werden in jedem genannten Semester angeboten. Das gilt fur das Prüfungsangebot entsprechend. (Nähere Informationen zum Turnus des Vorlesungsangebots über die Ankündigung auf den Institutsseiten und im Vorlesungsverzeichnis.)

Für die darunter fallenden Prüfungen gilt, dass der nächste Prüfungstermin erst wieder im Anschluss an die turnusmaßig aktuell gehaltene Vorlesung angeboten wird. Auch der Prüfungsstoff bezieht sich dann auf die zuletzt gehaltene Vorlesung.

Die bisherigen OR- Gebiete und Teilgebiete - Übergangsregelung

Die bisherigen OR-Gebiete Optimierung (WWOO) und Anwendungen des OR (WWOA) werden analog zur Übergangsregelung für die auslaufenden OR-Teilgebiete aufgelöst.

Alle bisherigen OR-Teilgebiete, zu denen aktuell noch die Vorlesungsangebot besteht, werden mit Ablauf SoSe 2010 aufgelöst. Letzter Prüfungstermin für Erstschreiber ist das Sommersemester 2010. Der letzte Prüfungstermin für Wiederholer das Wintersemester 2010/11.