english  | Home | Impressum | KIT
Ankündigungsdatum: 20.04.2005

Studiengänge: WiIng, DPO 2001
Betroffene Module: alle

Leistungspunkte (ECTS Credits) und Semesterwochenstunden (SWS) für Prüfungen nach DPO WiIng 2001

Für den Mindestumfang einer Fachprüfung (bzw. Vollgebietsprüfung) bleiben SWS weiter die Bemessungsgrundlage. Er beträgt 12 SWS (V+Ü). Teilgebiete oder das Wahlpflichtfach Ingenieurwissenschaften haben einen Mindeststoffumfang von 6 SWS (V+Ü).

Auf dieser Vorgabe können Institute ihre jeweiligen Fach- bzw. Gebietsprüfungen aufbauen. Es kann daher vorkommen, dass in manchen Prüfungsfächern bzw. -gebieten mehr als 12 SWS gefordert werden. Der Studienplan gibt hierzu detaillierte Information.

Aber unabhängig vom tatsächlichen SWS-Umfang und der Summe der LP einzelner im Gebiet belegter LV werden für jede Fachprüfung immer 22 Leistungspunkte vergeben. Für jedes Teilgebiet 11 LP.

Die Leistungspunkte einer einzelnen Lehrveranstaltung erfüllen derzeit 2 Funktionen:

  1. Wenn eine LV Teilprüfung (Modul) einer Fach-/ Gebietsprüfung ist, dann sind LP Gewichtungsfaktor zur Feststellung der Fachnote.
  2. Institute können LP nutzen, um so strukturelle Vorgaben für den Nachweis einer Fach- oder (Teil-)Gebietsprüfung zu machen. (zB. Alle K-LV + E-LV im Umfang von mindestens 10 LP).