Home  | Impressum | Datenschutz | KIT

Prüfungssekretariat
Ralf Hilser, Anabela Relvas

Kollegiengebäude am Kronenplatz
Geb. 05.20, 3. OG, Raum 3C-05

76133 Karlsruhe
Telefon +49 721 608-43768
Telefax +49 721 608-48028
Mail: pruefungssekretariatQsk0∂wiwi kit edu

Wissenschaftliche Arbeit

[Thesis]Mit der wissenschaftlichen Arbeit zeigt der Studierende, dass er in der Lage ist, ein Problem aus einem der Prüfungsfächer des Aufbausstudiums selbständig und in begrenzter Zeit nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. Sie wird nach erfolgreichem Abschluß der Prüfungen in allen Prüfungsfächern angefertigt.

Das Thema der wissenschaftlichen Arbeit kann von jedem in Forschung und Lehre an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften tätigen Professor, Hochschul- oder Privatdozenten gestellt werden. Der Studierende kann selbst Themenvorschläge einbringen. Das Thema kann nur einmal und nur innerhalb des ersten Monats der Bearbeitungszeit zurückgegeben werden.

Die Bearbeitungsfrist beträgt drei Monate. Auf begründeten Antrag des Studierenden kann der Prüfungsausschuß die Bearbeitungszeit im Einzelfall um höchstens drei Monate verlängern.

Die wissenschaftliche Arbeit muss folgende Erklärung tragen: "Ich versichere hiermit wahrheitsgemäß, die Arbeit selbständig angefertigt, alle benutzten Hilfsmittel vollständig und genau angegeben und alles kenntlich gemacht zu haben, was aus Arbeiten anderer unverändert oder mit Abänderung entnommen wurde."

Die wissenschaftliche Arbeit kann auch in der Form einer Gruppenarbeit zugelassen werden, wenn der als Prüfungsleistung zu bewertende Beitrag des Einzelnen aufgrund objektiver Kriterien, die eine eindeutige Abgrenzung ermöglichen, deutlich unterscheidbar ist.

Bewertet wird die wissenscahftliche Arbeit vom betreuenden Professor, Hochschul- oder Privatdozenten sowie in der Regel von einem weiteren Prüfer.