KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

WXTI01 IT-Anwendungen im Maschinenbau

Koordination

Fakultät: Fakultät für Maschinenbau

Institut: Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen

Koordinator: Prof. Dr.-Ing. Jivka Ovtcharova

Modulprüfung

Die Modulprüfung erfolgt in Form von mündlichen und schriftlichen Teilprüfungen.

Im Rahmen des Moduls sind die Veranstaltungen:

  • [21351], [21378] und
  • zwei Ergänzungsveranstaltungen oder [21350]

verpflichtend.

Die Veranstaltungen [21351], [21378] und [21350] werden schriftlich geprüft, sowie mündliche Prüfungen über die Ergänzungsveranstaltungen, im Zeitraum von 1 bis 3 Semester. Die Reihenfolge der Prüfungen ist frei wählbar.

Die Vorlesungen [21351], [21378] werden zusammen in einer 150 minütigen schriftlichen Prüfung geprüft, sowie [21350] über 90 Minuten. Bei den restlichen Veranstaltungen ist eine ca. 30 minütige mündliche Prüfung veranschlagt.

Benotete Seminarscheine und Studienarbeiten können in das Modul eingerechnet werden.

Die Prüfungen werden einmal im Semester angeboten. Wiederholungsprüfungen sind zu jedem ordentlichen Prüfungstermin möglich.

Kurse im Modul

Nr. Veranstaltung SWS Sem. LP DozentIn
21351 Virtual Engineering I (VE I) 3/2 W 7,5 Ovtcharova
21378 Virtual Engineering II (VE II) 3/2 S 7,5 Ovtcharova
21350 Produkt Lifecycle Management (PLM) 3/1 W 6 Ovtcharova
21387 Rechnerintegrierte Planung neuer Produkte (RPP) 2 S 3 Kläger
21364 Produkt-, Prozess- und Ressourcenintegration in der Fahrzeugentstehung (PPR-Integration) 2/1 W+S 4,5 Mbang
21366 PLM in der Fertigungsindustrie 2 W 3 Meier
21360 Virtual Engineering für mechatronische Produkte (VEmP) 2 W 3 Rude

Anmerkungen

Verfügbare CAD-Arbeitsplätze am Institut vorausgesetzt, kann an den CAD - Rechnerpraktika (CATIA V5 und UG NX 5) teilgenommen werden. Durch erfolgreiche Teilnahme an den anschließenden Prüfungen kann die Modulnote verbessert werden.