Zusatzangebote an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

im Sommersemester 2022 | Aufholen pandemiebedingter Lernrückstände

Das Studieren während der Corona-Pandemie brachte viele Herausforderungen - vor allem für Studienanfängerinnen und Studienanfänger mit sich. Um Studierenden die Rückkehr in die Präsenzlehre zu erleichtern und mögliche pandemiebedingte Lernrückstände abzubauen, stellt das Land Baden-Württemberg Universitäten und Hochschulen im Jahr 2022 zusätzliche Mittel zur Verfügung.

Eine Übersicht der Angebote, die für Studierende der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Sommersemester 2022 angeboten werden, finden Sie hier.

 

Lernraum Investments, Derivate & Asset Pricing

In den betreuten Lernräumen zu den Schwerpunkten Investments, Derivate und Asset Pricing haben Studierende die Möglichkeit selbstständig oder in Kleingruppen Vorlesungsinhalte, Übungsaufgaben oder Fallstudien zu bearbeiten. Bei Fragen unterstützen die anwesenden Übungsleiter gerne.
Der Lernraum dient als freiwilliges Zusatzangebot, um bspw. Lernrückstände aufzuarbeiten und sich gemeinsam mit der Thematik zu befassen. Es werden keine Inhalte, die über den Stoff der Vorlesungen und Übungen hinaus gehen, präsentiert

Öffnungszeiten: Donnerstag von 11:30-14:00 Uhr ab 05. Mai
Ort: Seminarraum 1C-04, Allianz Gebäude 05.20

Angebot von: Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen (FBV) - Abteilung Financial Engineering und Derivate & Juniorprofessor für Finance

Lernraum "Empirische Abschlussarbeiten und R"

Im Lernraum "Empirische Abschlussarbeiten und R" erhalten WiWi Studierende Unterstützung von Wissenschaftlichen Mitarbeitenden bei empirischen und/oder statistischen Fragestellungen und bei der Datenanalyse mit R, die im Rahmen von Abschlussarbeiten durchgeführt werden. 

Start? 02. Mai 2022

Wann? jeden Montag, 16.00-17.00 Uhr

Ort: Geb. 20.21, Pool H

Angebot von: Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing: Marketing & Sales

Workshop Lernstrategien & Lernberatung

Die nächste Prüfungsphase kommt meist schneller als gedacht. Lernstrategien, ein strukturierter Zeitplan sowie Stressmanagement sind wichtige Werkzeuge für eine erfolgreiche Prüfungsvorbereitung. 

In einem eintägigen Workshop zu Lernstrategien, angeboten und durchgeführt durch das HoC, haben Studierende der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften die Möglichkeit ihre Lernstrategien zu optimieren, Methodenkompetenz zu erweitern und neue Techniken kennenzulernen und zu erproben.
Der Kursinhalt richtet sich an die individuellen Schwerpunkte der Teilnehmenden und kann folgende Themen umfassen:
•    Zeit- und Selbstmanagement
•    Lern- und Arbeitstechniken
•    Prüfungsvorbereitung
•    Selbstregulation 

Workshoptermine & Anmeldung

Zusätzlich zum Workshop haben Studierende die Möglichkeit, in Lernsprechstunden individuelle Fragen mit den Expertinnen und Experten zu klären. Die Lernsprechstunden finden vom 19.05.-28.7. jeweils donnerstags von 09.30-11.00 Uhr statt.

Über das WiWi-Portal können Sie sich für eine Sprechstunde anmelden.

Angebot von: House of Comptence (HoC)

Workshops und Beratung zum Präsentieren & Kommunizieren

In den HoC-Tagesworkshops werden relevante Kommunikationsthemen praxisnah aufbereitet, unter professioneller Anleitung eingeübt und zusammen mit anderen ausprobiert – Spaß und Kontakt inklusive!

- Präsentationstraining (20.05.22):

Frei sprechen im Kontakt mit dem Publikum  | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6156 

- Souverän vor Publikum (03.06.22): 
Kompetent und glaubwürdig auftreten | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6157 
- Standpunkte vertreten (04.06.22): 
Sagen, was zu sagen ist – ohne Wenn und Aber | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6158
- Überzeugend im Gespräch (17.06.22):
 Andere für sich gewinnen | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6159
- Erfolgreich verhandeln (18.06.22): 
Gemeinsam gute Lösungen finden | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6160
- Kontakte knüpfen (19.06.22)
Gelegenheiten nutzen und im Austausch sein | https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6161
BERATUNG
In der HoC-Einzelberatung steht Ihr individuelles Anliegen im Vordergrund: Je nachdem erhalten Sie Rückmeldung zur Verbesserung Ihres Auftretens und des persönlichen Vortragsstils, Hinweise zum Präsentieren oder zu allgemeinen Fragen rund um’s Thema Kommunizieren.
Beratungszeit 30 Minuten pro Person, Anmeldung über das WiWi Portal. (Aus technischen Gründen wählen Sie bei der Buchung einen Zeitraum von 45 Minuten aus.) Zur Anmeldung im WiWi Portal

Angebot von: House of Comptence (HoC)

Booster-Tutorien im Fachbereich Informatik

Das Institut AIFB bietet im Sommersemester 2022 und Wintersemester 2022/23 zu den besonders herausfordernden Informatik-Vorlesungen 

• "Programmieren 1" - Die Booster-Tutorien werden ab dem 13.06.2022 immer wöchentlich an folgenden Terminen stattfinden:

  • Montags, 09:45 Uhr bis 11:15 Uhr, Gebäude 05.20 Raum 1C-04
  • Mittwochs, 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr, Gebäude 05.20 Raum 1C-04

• "Grundlagen der Informatik 2" - Start der Tutorien ab 13.06. | Zur Anmeldung
• "Programmierung kommerzieller Systeme (EBSS/Java)" | Zur Anmeldung (Anmeldung bis 06.05. möglich)
• "Maschinelles Lernen 2
zusätzliche „Booster-Tutorien“ an. Zielgruppe der Booster-Tutorien sind Studierende, die im WS21/22 oder SS22 aufgrund von Lernrückständen eine Prüfung nicht bestanden haben oder diese nicht antreten konnten. Im Rahmen der Tutorien sollen diese Lerndefizite beseitigt und die Studierenden optimal auf die Wiederholungsprüfung vorbereitet werden.

Angebot von: Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)

Erweiterung des Online-Aufgabenpools im Fach Operations Research

Sobald wie möglich wird der Aufgabenpool zu den Online-Übungen zu Einführung in das OR I & II nachhaltig erweitert. Zukünftige Studierende des Operations Research erhalten damit die Möglichkeit ihr Verständnis und Können anhand einer größeren Menge von Veranstaltungs-unterstützenden Online-Kursbestandteilen zu überprüfen.

Angebot vonInstitut für Operations Research | Diskrete Optimierung und Logistik

Brückenkurs Operations Research für das Vertiefungsstudium

Im Zeitraum August-November 2022 werden Präsenz-Tutorien angeboten, die den Stoff aus Einführung in das OR I & II wiederholen, nachbereiten und anhand ausgewählter Übungsaufgaben vertiefen. Studierende erhalten dabei einen verfestigenden Blick auf die Themenvielfalt, die im Rahmen der zwei-semestrigen Einführungsveranstaltung besprochen wurde und für das Vertiefungsprogramm vorausgesetzt wird. Zudem erkennen die Studierenden die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Teildisziplinen (lineare Optimierung, nichtlineare Optimierung, ganzzahlige Optimierung, dynamische Optimierung) und erhalten ein besseres Verständnis für die Rechner-gestützte Umsetzung der Verfahren.“

Angebot vonInstitut für Operations Research | Diskrete Optimierung und Logistik

Zusätzliche Präsenzlernplätze während der Klausurenphase

Während der Klausurenphase werden Seminarräume der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften als zusätzliche Lernräume zur Verfügung gestellt. Wir informieren Sie zeitnah hier über Öffnungszeiten und Orte der Lernräume.

A Conversational Agent for Emotion Regulation Competence Development of Students at the KIT-Department Economics & Management

Die Forschungsgruppe „Wirtschaftsinformatik I“ (Prof. Mädche) am IISM entwickelt einen Chatbot für Studierende der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Der Chatbot namens AMSL (Affective Mentor for Self-Regulated Learning) soll Studierende dabei unterstützen Kompetenzen der Selbstregulation von Emotionen aufzubauen und damit negative Folgen von COVID-19 auf das Leben von Studierenden abzumildern sowie Lernprozesse und -erfolge positiv zu beeinflussen. Weitere Informationen werden über die Projektseite verfügbar gemacht. 

Angebot von: Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing | Wirtschaftsinformatik I

Planspiel „The Blue Connection“ 

Im Kurs zum Planspiel „The Blue Connection“ arbeiten Studierende in 3er-Teams daran, ein fiktives unprofitables Unternehmen ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu gestalten. Dadurch haben die Studierenden die Möglichkeit, in den vergangenen Semestern eventuell entstandene Wissenslücken in den Fächern “Grundlagen der Produktionswirtschaft“, „Produktion und Nachhaltigkeit“ und „Produktions- und Logistikmanagement“ (Lehrprogramm des Lehrstuhls) durch eine praktische Anwendung des Stoffes zu schließen. Der Kurs richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende, so dass der fachliche und soziale Austausch über Studierendengenerationen hinweg gestärkt wird. Das Angebot richtet sich nur an Seminarteilnehmende im Seommersemester 2022. Die Anmeldung ist bereits abgeschlossen.

Angebot vonInstitut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP) |  Betriebswirtschaftslehre, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Zusätzliche Untertsützung im Seminar "StartUp Experience (StartUp X)"

Studierende, die im Sommersemester 2022 und Wintersemester 2022/23 an Seminaren am Insitut EnTechnon (bzw. der Forschungsgruppe für Entrepreneurship & Technologiemanagement) teilnehmen, erhalten in ihren Projekt-Teams Unterstützung durch Mentoren (wiss. MA, studentische Tutor*innen), die sie über die Dauer des Seminars persönlich und fachlich begleiten. Dadurch wird nicht nur der persönliche Kontakt zwischen Studierenden und Dozierenden gefördert werden, sondern auch die soziale Eingebundenheit und gegenseitige fachliche Unterstützung der Studierenden untereinander sowie intensiverer Austausch in den Teams.

Angebot von: Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (EnTechnon), Entrepreneurship und Technologie-Management

Die Übersicht wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert (Stand: 28.04.2022).