Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
International Relations Office

KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Lorene Dobrinoff, M.A.
International Relations

Kollegiengebäude am Kronenplatz, Kaiserstr. 89

Gebäude 05.20, Raum 3B 03

D-76133 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-48582
E-mail: international relationsVks0∂wiwi kit edu

Studienvertrag (Wiwi-KIT-Outgoing)

Der Studienvertrag ist das zentrale Dokument für den ERASMUS‐Austausch und dient sowohl der Fixierung des vorgesehenen Studienprogramms an der Gasthochschule als auch der Bestätigung über den Umfang der Anerkennung durch die Prüfer an der Heimathochschule und als Dokumentation gegenüber den Geldgebern (EU).

Detaillierte Informationen und Anweisungen erhalten Sie auch von uns, sobald Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ein Erasmus+ Austauschstudienplatz durch die Fakultät zugewiesen wurde.

Als Outgoing-Student der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften verwenden Sie bitte die folgende Vorlage: Studienvertrag (learning agreement, Word). Diese ist folgendermaßen auszufüllen:

1.) Bitte achten Sie darauf, das Learning Agreement entsprechend den Anerkennungsvereinbarungen auszufüllen. In Tabelle A nennen Sie alle Auslandsleistungen, die Sie belegen möchten. In Tabelle B sind die entpsrechenden Anerkennungen aufzuführen - bitte halten Sie hierbei zur besseren Übersicht die Reihenfolge der in Tabelle A genannten Auslandsleistungen ein. Aus Tabelle B sollte für jeden Kurs auch die Art der Anerkennung hervorgehen:

  • Bei der Anerkennung als KIT-Kurs ist in Tabelle B der Name der KIT-Veranstaltung einzutragen.
  • Für Auslandsleistungen, die als komplettes Modul anerkannt werden, ist in Tabelle B der KIT-Modulname einzutragen.
  • Wird eine Veranstaltung als Spezialvorlesung anerkannt, so ist in Tabelle B folgendes einzutragen: Spezialvorlesung [im KIT-Modul: "Modultitel"] (wie in der Anerkennungsvereinbarung aufgeführt)
  • Wird eine Spezialvorlesung im Originaltitel anerkannt, ist der Originaltitel der Veranstaltung einzutragen.
  • Bei der Anerkennung als Zusatzleistung muss dies explizit auf der Anerkennungsvereinbarung sowie auf dem Learning Agreement vermerkt sein. Der Name der Veranstaltung in Tabelle B ist dann entsprechend der Nennung auf der Anerkennungsvereinbarung einzutragen.

2.) Bitte beachten Sie außerdem, dass eine Doppeltverwendung von Leistungen nicht zulässig ist.

3.) Auslandsleistungen, die Sie über die fachlichen Mindestvoraussetzungen hinaus ohne Anerkennungsvereinbarung absolvieren möchten, tragen Sie nur in Tabelle A (ohne Nennung in Tabelle B) ein.

 

Ablauf zur Bearbeitung von Learning Agreements im Wiwi-IRO:
1.) Senden Sie eine Email mit den folgenden Unterlagen an international relationsTlp5∂wiwi kit edu

  • Vollständig ausgefülltes und von Ihnen unterzeichnetes Learning Agreement im PDF-Format
  • Anerkennungszusagen der hiesigen Prüfer in zusammenhängender PDF-Datei in der Reihenfolge der Kurse, die unter Tabelle A und B aufgeführt sind

2.) Sie erhalten die bearbeiteten Unterlagen als Scan zurück. Im Anschluss können die Originale bei Bedarf (nach Vereinbarung per Mail) im IRO abgeholt werden.

 

Wichtig: Bitte planen Sie ausreichend Bearbeitungszeit ein (spätestens 3 Wochen vor Ablauf Ihrer Frist bei der Partnerhochschule)