KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

WETS01 Sensorik

Koordination

Fakultät: Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Institut: Institut für Werkstoffe der Elektrotechnik

Koordinator: Prof. Dr. Ellen Ivers-Tiffée

Modulprüfung

Die Modulprüfung erfolgt in Form von mündlichen oder schriftlichen Teilprüfungen.

Im Rahmen des Moduls sind alle Veranstaltungen verpflichtend.

Die Veranstaltung [23231] wird in einer 120 minütigen schriftlichen Prüfung geprüft, sowie [23209], [23240], [21861] und [21881]in einer ca. 30 bzw. 20 minütigen mündlichen Prüfung. Das Praktikum wird Bewertet durch Versuchsprotokolle und Versuchsdurchführung.

Die Teilnehmerzahl des Praktikums [23232] ist auf 21 begrenzt. Im Falle einer größeren Nachfrage kann das Praktikum durch die Veranstaltung [21861] oder nach Genehmingung durch Herrn Dr. Mensesklou durch eine andere Veranstaltung ersetzt werden.

Die Prüfungen werden einmal im Semester angeboten. Wiederholungsprüfungen sind zu jedem ordentlichen Prüfungstermin möglich.

Kurse im Modul

Nr. Veranstaltung SWS Sem. LP DozentIn
23231 Sensoren 2/0 W 3 Menesklou
23209 Systematische Produktentwicklung in der Sensorik 1/1 W 3 Ivers-Tiffée/Riegel(Bosch)
23240 Ingetrierte Sensor-Aktor-Systeme 2 S 3 Wersing
23232 Praktikum: Sensoren und Aktoren 0/4 S 6 Menesklou
21881 Mirkoaktorik 2 S 3 Kohl
21861 Grundlagen der Mirkosystemtechnik 2/2 W 6 Saile

Anmerkungen

Der Besuch Veranstaltungen Elektrotechnik II und Werkstoffkunde II im grundstudium wird empfohlen.