"Uni live" erleben

HörsaalKIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Wer gerne mehr über den Universitätsalltag erfahren und sich ein Bild über das Studium in Karlsruhe machen möchte ist herzlich eingeladen, einen Tag auf dem Campus zu verbringen. Hier erwartet Sie ein vielfältiges und spannendes Angebot und die Möglichkeit, die "Uni live" zu erleben.

Fotographie einer Vorlesung
Vorlesung

Einmal in eine Vorlesung reinzuschnuppern ist eine gute Möglichkeit, einen ersten Eindruck vom Studium zu gewinnen. Dabei soll es weniger darum gehen, die Inhalte zu verstehen, sondern vielmehr darum, zu erleben, wie so eine Vorlesung abläuft und wie sich die Lehre an der Uni von der Schule unterscheidet.

In Vorlesungen halten Hochschullehrer/-innen Vorträge zu einem bestimmten Thema. In den Übungen und Tutorien wird der Stoff vertiefend bearbeitet. Außerdem treffen sich viele Studierende außerhalb der Veranstaltungen, um in kleinen Gruppen die Vorlesungsinhalte noch einmal durchzugehen und offene Fragen gemeinsam zu klären.

Im Rahmen des Angebots "Studieren probieren" haben Sie die Möglichkeit eine Vorlesung an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zu besuchen. Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie finden bis auf Weiteres ausschließlich Online-Vorlesungen statt. Daher können Sie das Vorlesungsangebot leider nicht im gewohnten Umfang wahrnehmen. Wenn Sie Interesse haben, eine der Vorlesungen zu besuchen, kontaktieren Sie im ersten Schritte bitte die Ansprechpartnerinnen der Zentralen Studienberatung am KIT (zib). Dort erhalten Sie nützliche Tipps und eine Beratung zu passenden Vorlesungen. Im zweiten Schritt kontaktieren Sie bitte melanie.ungemach∂kit.edu, um Zugang zu den Vorlesungen an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zu erhalten. 

Weitere Informationen erhalten Sie auch in diesem Flyer.

Für Interessierte an den Bachelorstudiengängen bieten sich die Vorlesungen des Kernprogramms für einen Einblick in die Studieninhalte an.

Wer einen Eindruck über das Lehrangebot und die Möglichkeiten in den Masterstudiengängen erhalten möchte, kann sich über die Modulhandbücher informieren.

Das aktuelle finden Sie hier: Vorlesungsverzeichnis.

 

Logo des zib
Studierende am KIT

Die Zentral Studienberatung (ZSB) ist die zentrale Studienberatungsstelle des KIT für Schüler/-innen, Studieninteressierte und Studierende. Hier erhalten Sie Informationen zu den am KIT angebotenen Studiengängen und Unterstützung bei der Studienwahl sowie beim Start ins Studium

uni fuer einsteiger symbolbild
Studieninformationstag

Der nächste Studieninformationstag findet am Mittwoch, 17.11.2021 am KIT statt.

Die Universität lädt alle Studieninteressierten jedes Jahr im November dazu ein, sich einen Überblick über das Leben eines Studierenden auf dem Campus zu verschaffen. Die KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften präsentiert ihre Studiengänge in zahlreichen Vorträgen, Probeveranstaltungen, einem zentralen Informationsstand im Audimax der Universität und persönlichen Beratungsgesprächen auf dem Campus. Am Infostand berichten Studierende direkt aus ihrem Studentenleben und stehen für alle Fragen rund um Universität und Studium zur Verfügung. Auch Einrichtungen wie das Auslandsbüro und die zentrale Studienberatungsstelle vermitteln Wissenswertes zum Thema Bewerbung, Studienfinanzierung und den Einstieg ins Studium.

Hier erhalten Sie Einblicke in das Programm der online Studieninformationstags am 18.11.2020.

Schriftzug virtuelle Master Messe Karlsruher Institut für Technologie
KIT Master Messe

Sie interessieren sich für die Masterstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Technische Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftsmathematik an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften?

Vom 17. bis 23. Mai finden die virtuelle Mastermesse am KIT statt.

Das komplette Programm und weitere Informationen finden Sie hier

Auszug aus dem Programm der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften:

Lernen Sie das Studienangebot der insgesamt 11 Institute und rund 40 Forschungsgruppen an der KIT-WiWi Fakultät in unserem Infosessions über zoom kennen:

  • Digitalisierung: Montag, den 17. Mai von 16-17 Uhr
  • Energie & Umwelt: Dienstag, den 18. Mai von 16-17 Uhr
  • Entrepreneurship: Donnerstag, den 20. Mai von 15-16 Uhr
girlsday logo
Girls'Day

Der bundesweite Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag lädt Schülerinnen ab Klasse 5 jedes Jahr im April ein, in Unternehmen und Betriebe, Forschungszentren und weitere Einrichtungen zu schnuppern. Zahlreiche Angebote der Universität zum Thema Studiengänge oder Ausbildungsberufe stehen unter www.girls-day.de bereit. Jungs sind dabei natürlich auch herzlich bei uns willkommen.

Der nächste Girl's Day findet am Donnerstag, 22. April 2021 statt. Auch die KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist mit Workshop Angeboten dabei.

  • „Wie entsteht Neues? Mit Kreativität starten!“ 

Wie wird aus einer Idee eigentlich eine Innovation? Dieser Frage und noch vielen anderen gehen wir in unserem interaktiven Workshop nach. Du erfährst mehr über Innovationsprozesse und die einzelnen Schritte, die beachtet werden sollten, wenn man eine Idee auf den Markt bringen möchte. Im Workshop werden wir auch unterschiedliche Kreativitätsmethoden ausprobieren und innovative Ideen entwickeln, aus denen Lösungen für die Problemstellungen von morgen werden können.

Klassenstufe: 10 bis 13
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Zu weiteren Informationen und der Anmeldung gelangen Sie hier.

  • Gamer Girls Go! Forschung im Feld und im Labor – wie Spielen und Experimentieren in der Forschung zusammenkommen

Spielen macht nicht nur Spaß in der Freizeit, es kann nachweislich die Motivation und den Lerneffekt erhöhen – auch bei Forscher*innen! So kommen Games und spielnahe Technologien wie Virtual und Augmented Reality (VR/AR) bei unseren Experimenten und Studien viel zum Einsatz. Wir, das sind mehr als 20 Forscherinnen und Forscher vom Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing des KIT.

Bei uns erhaltet ihr Einblicke zu Forschungsfeldern, die unsere Welt nachhaltiger machen – in den Bereichen erneuerbare Energie, automatisierte Paketzustellung, verbesserte Mülltrennung und Spendenbereitschaft durch Virtual Reality. Und der Spielspaß soll nicht fehlen – in einem zuschauer-moderierten „Let’s Play“ spielen wir mit euch ein von uns entwickeltes Game zum Thema Finanzgrundlagen (inklusive süßem Eichhörnchen). Denn auch das ist Forschung :).

Jetzt anmelden!

  • She.Invest

Ist das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens (W-Ing) am KIT ein gutes Investment für mich? Was macht eigentlich ein gutes Investment aus? Bei uns kannst du dies mit deiner besten Freundin interaktiv beim Girls’ Day herausfinden.

Zusammen mit deiner besten Freundin und einem Mentor aus unserem Forscherteam kannst du das Geschehen an der Börse hautnah miterleben. Denn: Die nächste Krise klopft schon an! Wir werden uns beim Girls’ Day darauf vorbereiten und gemeinsam mit euch interaktiv aus der letzten Eurokrise lernen. Das machen wir mit einer selbstentwickelten Börsensoftware (in englischer Sprache), mit der wir eure Anlagestrategien und -ideen umsetzen und die Krise durchspielen. Einige Strateginnen werden viel Geld gewinnen, andere wiederum viel Geld verlieren. Warum das so ist, besprechen wir am Girls’ Day.

Hast du dich schon mal gefragt, was du dir von deinem ersparten Geld kaufen sollst? Oder wie viel Geld du überhaupt ausgeben möchtest? Dann hast du schon längst Erfahrungen aus dem Bereich „She.Invest“ gesammelt. Come, join us!

Wir freuen uns auf all eure Ideen und Anlagestrategien!
Entdeckt bei uns, was das Wirtschaftsingenieurwesensstudium am KIT so einzigartig macht.

Jetzt anmelden!

  • Mathematische Methoden zum Lösen von Alltagsrätseln

Was haben schlechter Handyempfang und bunte Landkarten gemeinsam? Neugierig? Dann meldet euch an, um zusammen mit den anderen Teilnehmerinnen Gemeinsamkeiten zu finden. Außerdem werdet ihr in diesem interaktiven Vortrag erfahren, wie man Probleme aus dem Alltag oder der Wirtschaft mithilfe mathematischer Methoden löst.

Am Beispiel der Planung des Netzausbaus, um den Handyempfang zu verbessern, lernt ihr, was ein mathematisches Modell ist und wie man es aufstellt. Dabei werden wir mögliche Störsituationen berücksichtigen und auf schonenden Ressourceneinsatz achten. Anschließend werden wir gemeinsam einen Algorithmus erarbeiten, um das Modell zu lösen.

Workshop: "Mathematische Methoden zum Lösen von Alltagsrätseln"
Klassenstufe: 10 bis 12
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Bestimmte Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zu weiteren Informationen und der Anmeldung gelangen Sie hier

  • Phishing

Was hat es mit dem nigerianischen Prinzen auf sich, warum habe ich plötzlich Geld gewonnen, wofür braucht eine Bank auf einmal mein Passwort und was hat das alles mit Fischen zu tun? Auch wenn manche Stimmen behaupten, dass das Internet noch immer „Neuland“ ist, nutzt der Großteil der Menschen in Deutschland sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich elektronische Kommunikation wie E-Mails oder Messenger, um sich zu verständigen und Informationen auszutauschen. Manchmal kommt es auch vor, dass man Mails erhält, bei denen man sich nicht sicher ist, ob der zugesandte Link ungefährlich und der Absender vertrauenswürdig ist. Viel zu häufig merkt man es bei der Vielzahl an Nachrichten aber nicht einmal, dass eine betrügerische Mail dazwischenliegt. Mal schnell hier ein Passwort eingeben, dort Kontodaten hinterlegen, Kollegen nach dem neuen Konferenzkennwort fragen – was soll schon passieren? Ein paar Klicks sind schnell getan, doch die Folgen können langwierig sein.

Wir, die Forschungsgruppe SECUSO (zugehörig zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren am KIT, dem Karlsruher Institut für Technologie), haben uns unter anderem der sogenannten Awareness im IT-Security-Kontext verschrieben. Wir wollen herausfinden, was getan werden muss, um die Nutzerinnen und Nutzer in der Unterscheidung von betrügerischen und „harmlosen“, legitimen Nachrichten zu unterstützen.

Workshop: „Phishing“
Klassenstufe: 5 bis 13 (mit Interesse an digitaler Kommunikation und Forschung)
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Um euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben, bieten wir euch für den Girls’Day 2021 ein interaktives Programm rund um Phishing, Forschung und die wichtige Zukunftsfrage: Wie kann ich die Welt ein klein wenig besser machen? Wir stellen uns und unsere Forschungsziele, unseren eigenen Weg in die Wissenschaft und einige der Möglichkeiten in der spannenden digitalen Branche vor. Und wir geben euch Ratschläge an die Hand, wie ihr letztlich herausfindet, ob euch nun wirklich ein Prinz eine Mail geschrieben hat, um euch eine Menge Geld zu überweisen. Spoiler-Alert: in den meisten Fällen – eher nicht ;-).

Der Workshop wird im Rahmen des Girls’Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf unserer Website.

Das Karlsruher Institut für Technologie bietet umfangreiche Möglichkeiten um sich über das vielfältige Studienangebot zu informieren. Die Angebote reichen von Science Camps über Schülerlabore bis hin zur KIT-Kinder-Uni. 

Diese Broschüre fasst das Angebot zusammen. Informieren Sie sich und nehmen Sie das spannende Angebot wahr.