EN

Veranstaltung

Graph Theory and Advanced Location Models [WS232550484]

Typ
Vorlesung (V)
Präsenz/Online gemischt
Semester
WS 23/24
SWS
3
Sprache
Englisch
Termine
15
Links
ILIAS

Dozent/en

Einrichtung

  • Diskrete Optimierung und Logistik

Bestandteil von

Literatur

• Jungnickel: Graphs, Networks and Algorithms, 2nd edition, Springer, 2005
• Diestel: Graph Theory, 3rd edition, Springer, 2006
• Bondy, Murty: Graph Theory, Springer, 2008
• Nickel, Puerto: Location Theory, Springer, 2005
• Drezner: Facility Location – Applications and Theory, 2nd edition, Springer, 2005

Veranstaltungstermine

  • 26.10.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 02.11.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 09.11.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 16.11.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 23.11.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 30.11.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 07.12.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 14.12.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 21.12.2023 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 11.01.2024 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 18.01.2024 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 25.01.2024 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 01.02.2024 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 08.02.2024 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal
  • 15.02.2024 09:45 - 11:15 - Room: 10.21 Carl-Benz-Hörsaal

Anmerkung

Die Graphentheorie ist eine wichtige Teildisziplin der diskreten Mathematik. Ein besonderer Reiz liegt in ihrer Anschaulichkeit und der Vielfalt der verwendbaren Beweistechniken. Gegenstand des ersten Teils „Graph Theory“ ist die Vermittlung grundlegender graphentheoretischer Konzepte und Algorithmen, die in vielen Bereichen des Operations Research Anwendung finden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Modellierung verschiedener Probleme mittels graphentheoretischer Methoden und deren Lösung durch effiziente Algorithmen. Wesentliche Themenschwerpunkte sind Kürzeste Wege, Flüsse, Matchings, Färbungen und Matroide. Das Anwendungsfeld der Standorttheorie hat in den letzten Jahrzehnten zunehmendes Forschungsinteresse auf sich gezogen, da Standortentscheidungen ein kritischer Faktor der strategischen Planung sind. Im zweiten Teil „Advanced Location Models“ werden nach einer kurzen Einführung einige forschungsaktuelle Fragestellungen der modernen Standortplanung besprochen. Dabei werden praktische Modelle und geeignete Lösungsmethoden für Standortprobleme auf allgemeinen Netzwerken vorgestellt. Die Vorlesung geht genauer auf Pareto-Lösungen auf Netzwerken, Ordered Median Probleme, Covering Probleme und Zuordnungsprobleme ein.