english  | Home | Impressum | KIT
Ankündigungsdatum: 27.09.2012

Studiengänge: WiIng M.Sc., TVWL M.Sc., InWi M.Sc.
Betroffene Module: BWL / Modul "Industrielle Produktion III"

LV 2581957 - Supply Chain Management in der Automobilindustrie

Bitte beachten Sie, dass im Modul "Industrielle Produktion III" zusätzlich die Lehrveranstaltung "Supply Chain Management in der Automobilindustrie" [2581957] angeboten wird.

Die Lehrveranstaltung hat 2/0 SWS und es werden 3,5 Credits vergeben. Die Lehrveranstaltung wird nur im Wintersemester gelesen und wird in deutscher Sprache gehalten.

Erfolgskontrolle:

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung (nach §4(2), 1 SPO). Die Prüfungen werden in jedem Semester angeboten und können zu jedem ordentlichen Prüfungstermin wiederholt werden.

Bedingungen:

Keine

Empfehlungen:

Keine

Lernziele:

Den Studierenden werden Konzepte, Methoden und Werkzeuge zu verschiedenen Fragestellungen des automobilen Supply Chain Managements vermittelt. Durch konkrete Anwendungsbeispiele eines global tätigen Automobilherstellers erkennen die Studierenden Herausforderungen, die mit der Implementierung dieser Lösungen verbunden sind. Die Studierenden lernen theoretische Konzepte sowie deren praktische Umsetzung in den Bereichen Gestaltung Wertschöpfungsstrukturen, Beschaffungslogistik, Risikomanagement, Quality Engineering, Cost Engineering und Einkauf kennen und können Probleme in diesen Bereichen identifizieren, analysieren und bewerten sowie adäquate Lösungen konzipieren. Zum Ende der Vorlesung sind die Studierenden in der Lage, Verknüpfungs-punkte der Bereiche zu erkennen und die Bereiche in den Gesamtzusammenhang der Wert-schöpfungskette und des Produktentwicklungsprozesses eines Automobils einzuordnen.

Inhalt:

  • Bedeutung der Automobilindustrie
  • Die automobile Supply Chain
  • Gestaltung der Wertschöpfungsstrukturen der automobilen Supply Chain und Beherrschung der Produktionssysteme als Erfolgsfaktor im SCM
  • Strategische Beschaffungslogistik
  • Risikomanagement
  • Quality Engineering und -Management in der automobilen Supply Chain
  • Cost Engineering und -Management in der automobilen Supply Chain
  • Einkauf (Lieferantenauswahl, Vertragsmanagement)
  • Leistungsmessung der Supply Chain/ Organisation
  • Organisatorische Ansätze

Medien:

Medien werden auf der Lernplattform bereitgestellt.

Literatur:

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.